Baccarat Regeln, Wetten und Quoten

Wie man gut Baccarat spielt

Hier bieten wir Ihnen einen umfassenden Leitfaden zu den Regeln, Wetten und Quoten beim Online Baccarat. Damit Sie das Beste aus Ihrem Baccarat Spiel herausholen können.

Beherrschen Sie die Regeln des Baccarat

Baccarat ist eines der Casinospiele in der Schweiz, dessen Fangemeinde am schnellsten wächst. Es ist zwar noch nicht das bekannteste Spiel, aber es gibt bereits viele Online-Casinos, die Baccarat-Spiele in ihrem Angebot haben.

Wenn Sie Ihre Zeit und Ihr Geld optimal nutzen möchten, sollten Sie sich mit den Baccarat Regeln, den möglichen Wetten und den Quoten beschäftigen.

Ziel des Spiels

Ziel des Spiels ist es, mit zwei oder drei Karten neun Punkte zu erreichen oder zumindest näher an neun Punkte heranzukommen als Ihr Gegner.

Werte der Karten

Zunächst einmal müssen wir wissen, was der Wert jeder Karte ist, weshalb wir jetzt einen Blick darauf werfen:

Was bedeutet » Baccarat » genau?

Die Bedeutung von Baccarat ist Null, was als das schlechteste Blatt gilt, das man in einem Baccarat-Spiel erhalten kann.

Mindest- und Höchsteinsatz beim Bakkarat

Im Baccarat Spielbereich eines Casinos gibt es verschiedene Live Baccarat Tische und virtuelle Baccarat Spiele, die nach unterschiedlichen Mindesteinsätzen und Maximaleinsätzen verlangen.

Es gibt Mini-Baccarat-Tische, die niedrigere und erschwinglichere Mindesteinsätze bieten, und dann gibt es VIP-Voll-Baccarat-Tische mit höheren Mindest- und Höchsteinsätzen.

Je nach Ihrem Budget und je nachdem, ob Sie ein unerfahrener oder ein erfahrener Spieler sind, ist für Sie das ein oder andere Spiel mehr oder weniger geeignet.

Arten von Baccarat Wetten

Als nächstes werden wir uns alle Arten von Wetten ansehen, die Sie in einem Online-Baccarat-Spiel machen können.

Wenn Sie diese Wettarten, die Baccarat Regeln und die Anwendung einer sinnvollen Baccarat Strategie kennen, wird all dies dazu beitragen, Ihre Gewinnchancen beim Baccarat zu erhöhen.

1. Auf den Spieler wetten

Wenn Sie beim Baccarat auf den Spieler setzen, setzen Sie auf sich selbst gegen den Bankier.

Anders als bei Wetten auf die Bank nimmt das Casino in diesem Fall keine Provision und die Auszahlung gehört ganz Ihnen.

Wenn Sie einen Einsatz auf den Spieler platzieren, erhalten Sie in 44,62 % der Fälle einen Gewinn.

2. Wetten auf den Bankier

Andererseits, wenn Sie sich entscheiden, auf den Bankier zu setzen, dann ist der Hausvorteil mit 1,06%, ziemlich niedrig, oder?

Die Gewinnwahrscheinlichkeit liegt bei 50,68 %, und Sie werden in 45,86 % der Fälle einen Gewinn erzielen.

3. Paar-Wetten

Die Pairs-Wette gehört zu den Baccarat-Nebenwetten.

Zusätzlich zu den Hauptwetten werden wir Ihnen hier auch die Nebenwetten erklären, um alle Bereiche der Baccarat Regeln zu beleuchten.

In diesem Fall wetten Sie darauf, dass die ersten beiden Karten, die der Spieler oder die Bank erhält, ein Paar bilden werden. Wenn ja, dann haben Sie gewonnen.

Spieler Paar

Die beiden Karten des Spielers sind identisch und bilden ein Paar.

Banker Paar

Die beiden Karten des Bankiers sind gleich und bilden ein Paar.

Perfektes Paar

Sie gewinnen, wenn zwei Ihrer Karten ein Paar bilden.

4. Tie

Diese Wette ist im Allgemeinen sehr unwahrscheinlich und die Auszahlungen sind daher sehr gut. Es wird darauf gewettet, dass der Spieler und der Bankier nach Punkten gleichauf liegen.

5. Small Hand

Die Small Hand Baccarat Wette ist eine Nebenwette, die gewinnt, wenn der Kartenwert der ausgeteilten Karten gleich 4 ist.

6. Big Hand

Diese Small Hand Side Bet ist eine gewinnbringende Nebenwette, wenn der Wert der ausgeteilten Karten 5 oder 6 beträgt.

Andere Baccarat-Nebenwetten

Es gibt eine große Anzahl von Nebenwetten im Baccarat, und einige von ihnen sind unten aufgeführt.

Nehmen Sie sich Zeit, um eine Nebenwette zu finden, die Ihnen zusagt, und entscheiden Sie sich dafür, natürlich abhängig von den Optionen, die im Baccarat-Spiel, das Sie spielen, verfügbar sind.

1. 3 Cards Win

Diese Nebenwette gewinnt, wenn entweder die Bank oder der Spieler mit 3 Karten gewinnt.

Ein 3-Karten-Gewinn für den Spieler wird 4:1 ausgezahlt, während ein 3-Karten-Gewinn für die Bank 5:1 ausgezahlt wird.

2. 3 Giving 8

Diese Nebenwette bietet eine grandiose Auszahlung! 200:1, wenn das Blatt der Bank aus 2 Karten mit dem Wert 3 besteht und die dritte Karte des Spielers den Wert 8 hat.

3. 5 Treasures

Die Baccarat 5 Treasures Side Bet hat nicht nur eine einzige Wett-Option, sondern bietet 5 verschiedene Einsätze:

4. All Red/Black

In diesem Fall wetten Sie auf die Farbe der Karten des Spielers. Wie hoch sind die Auszahlungen? Die Auszahlungen sind wie folgt:

5. Banker Streak

Diese spezielle Wette kann nur platziert werden, nachdem der Spieler gewonnen hat, nach einem Unentschieden oder bevor das Spiel beginnt.

Es wird darauf gewettet, dass der Bankier 4 mal in Folge gewinnt.

6. Big and Small

In diesem Fall versuchen Sie zu erraten, wie viele Karten der Spieler oder der Bankier am Ende der Runde haben wird. Die Auszahlung beträgt normalerweise 3:2 oder 2:1, je nach Anzahl der Karten.

7. Big Tiger

In den Baccarat Regeln ist der Big Tiger eine der beliebtesten Wetten. Die Auszahlung beträgt 55:1 und sie wird ausgezahlt, wenn der Geber genau drei Karten mit einem Wert von 6 hat.

8. Contrast Bonus Baccarat

Hier wetten Sie darauf, dass alle Karten der Bank die gleiche Farbe haben und gleichzeitig alle Karten des Spielers die entgegengesetzte Farbe haben.

9. Gerade/Ungerade

Sie wetten nun darauf, ob der kombinierte Wert von zwei Händen gerade oder ungerade ist.

10. Golden Frog

Die Auszahlung bei Legendary Frog ist ebenfalls wahnsinnig: 200:1.

Wann bekommen wir einen solchen Topf? Es gibt 4 Varianten, die auch einzeln gültig und auszahlbar sein können:

11. Ox 6

Bei Ox 6 gewinnen Sie, wenn die Hand des Spielers mit 3 Karten des Wertes 6 gewinnt. Der Preis beträgt 40 € für jeden gesetzten 1 €.

12. Small Tiger

Bei diesem Spiel gewinnen Sie, wenn der Geber 2 Karten mit dem Wert 6 hat.

13. Royal 9

Wenn eine 9 und eine Bildkarte auftauchen, gewinnen Sie die Baccarat Royal 9 Wette.

14. Tiger

Bei der Baccarat-Tiger-Wette gewinnen Sie, wenn die Bank mit einer 6 gewinnt.

Sie werden nach den Karten entlohnt, die der Geber hat:

15. Tiger Pair

Wenn sowohl der Spieler als auch die Bank Karten wie in der Tiger-Wette gezogen haben, dann haben Sie das Tiger-Paar.

16. Duo Bao

In diesem Fall können die Spieler in einem Baccarat-Spiel Poker-Nebenwetten platzieren: Full House, Straight Flush, Royal Flush…

17. Egalities

Sie wetten darauf, dass sowohl der Spieler als auch die Bank Karten mit exakten Werten haben, z. B. 6.

18. Either Pair

Wenn die ersten beiden Karten an einen der beiden Spieler ausgeteilt werden: Banker oder Spieler sind ein Paar, dann erhalten Sie eine lohnende Auszahlung von 5 € pro gesetztem Euro.

19. Lucky 6

Lucky 6 in Baccarat besteht darin, zu wetten, dass das Blatt der Bank einen Gesamtwert von 6 hat.

20. Lucky Nines

Wenn es 2 Neunen oder mehr sind, dann sind Sie unter den Gewinnern. Je mehr 9en, desto besser die Auszahlung, die bis zu 500:1 betragen kann, wenn 4 9en auf dem Tisch liegen.

21. Lucky 99

Wenn der Bankier eine natürliche 9 erhält, bekommen wir eine Auszahlung von 5:1. Erhält der Spieler hingegen eine natürliche 9, beträgt die Auszahlung 2:1.

Und das ist noch nicht alles! Wenn sowohl der Spieler als auch die Bank eine natürliche 9 treffen, erhalten wir eine Auszahlung von 25:1.

22. Panda 8

Wenn der Spieler mit einem Gesamtwert von 8 aus 3 Karten gewinnt, dann haben Sie die Baccarat Panda 8 Side Bet gewonnen. Die Auszahlung beträgt stolze 25 € für jeden gesetzten Euro.

Quoten und Auszahlungen

In der nachfolgenden Tabelle sehen Sie die Auszahlungen und Quoten für die Baccarat-Hauptwetten.

WettenQuotenAuszahlungen
Wette auf Banker45,86 %0,95:1
Wette auf Spieler44,62 %1:1
Wette auf Unentschieden9,52 %8:1

Jede Hauptwette bietet unterschiedliche Gewinnchancen und einen anderen Hausvorteil.

Hausvorteile je nach Wette beim Baccarat

Wie Sie sehen können, ist die sicherste Wette die auf die Bank, da sie einen kleineren Casinovorteil mit sich bringt.

Regel Varianten beim Baccarat

Es gibt verschiedene Arten von Baccarat-Spielen, d.h. verschiedene Varianten des Grund- oder Hauptspiels.

Jede Variante folgt unterschiedlichen Baccarat-Regeln.

Um eine Idee von den Unterschieden zu bekommen, wollen wir einen kurzen Blick auf verschiedene Varainten werfen. Vielleicht ist ja eine davon für Sie von besonderem Interesse:

Wie beim Baccarat gezogen wird

Die Baccarat Regeln in Bezug auf die Punktevergabe sind ziemlich einfach, aber es gibt einige Punkte zu beachten.

Wie bereits erwähnt, erhalten alle Karten zwischen Ass und 9 den Wert ihrer Zahl. Das Ass ist also 1 wert, die 4 ist 4 wert… Und die Bildkarten und die 10 zählen 0, der Bube sowie die Dame und der König.

Wenn also ein Blatt aus einem König und einer 7 besteht, ist der Wert dieses Blattes 7.

In den Baccarat Regeln gibt es einen sehr wichtigen Punkt zu beachten: Von jedem Gesamtwert der Karten über 10 müssen 10 Punkte abgezogen werden. Mit anderen Worten: Wenn wir eine 5 und eine 8 haben, ist der Wert nicht 13, sondern 13 minus 10, was gleich 3 ist.

Wenn das Spiel fortgesetzt wird und der Spieler eine dritte Karte erhält, gelten die folgenden Baccarat Regeln:

Wie man Baccarat spielt – Aufschlüsselung einer Runde

Als Nächstes werden wir uns ansehen, wie ein Baccarat-Spiel Schritt für Schritt aussieht, womit wir unseren Leitfaden zu Baccarat-Regeln, Quoten und Auszahlungen abschließen wollen.

1. Legen Sie Ihr Budget fest

Zunächst einmal brauchen Sie Geld. Tätigen Sie eine Einzahlung in Ihrem gewählten Online-Casino.

2. Machen Sie Ihre Wetten

Lassen Sie sich auf das Abenteuer ein, platzieren Sie Ihren ersten Einsatz und kombinieren Sie ihn mit einer Nebenwette, die Sie interessant finden.

3. Jetzt gibt der Geber die Karten

Alle Einsätze liegen auf dem Tisch und nun ist der Dealer an der Reihe, die Karten zu verteilen. Dies ist der spannendste Moment des Spiels…

Ich habe meine Wette mit einem Natural gewonnen!

Beim Baccarat ist ein Natural, wenn der Bankier oder der Spieler automatisch das Spiel gewinnt, weil seine ersten beiden Karten einen Wert von 8 oder 9 haben.

4. Der Geber zählt die ausgeteilten Karten

Der Dealer zählt den Wert der Blätter, wenn sie ausgeteilt werden. In der Zwischenzeit muss der Spieler darüber nachdenken, was er tun soll, ob er erhöhen oder aussteigen will, usw.

Je nachdem, wie die Entscheidung ausfällt, gibt der Geber dann weitere Karten aus oder nicht.

5. Jetzt gibt es die Auszahlungen

Schließlich ist das Spiel zu Ende und die Spieler erhalten entweder ihre Auszahlung oder verlieren ihren Einsatz.

Beachten Sie, dass der Dealer eine Provision verlangt.

Wir wissen bereits, wie hoch der Hausvorteil beim Baccarat ist. Es ist der prozentuale Vorteil, den das Casino bei allen Spielen gegenüber dem Spieler hat.

Wie wir gesehen haben, gibt es bei Banker-Wetten Zeiten, in denen das Casino keinen Hausvorteil hat. Wenn der Benutzer also seine Banker-Wette gewinnt, erhält das Casino eine Provision auf diesen Gewinn.

Andernfalls könnte das Casino langfristig pleite gehen, da das Spiel auf lange Sicht nicht rentabel ist.

Für Sie als Spieler ist es sinnvoll, eine Baccarat Variante mit einem niedrigen Casino-Hausvorteil/Provision oder ein No Commission Baccarat-Spiel zu wählen.

Fazit

Wir hoffen, unser Leitfaden zu den Baccarat Regeln, Wetten und Quoten hat Ihnen dieses spannende und spaßige Spiel so weit nähergebracht, dass Sie sich jetzt sicher in Ihrem Handeln und Ihren Entscheidungen als Spieler am Baccarat Tisch fühlen. Für weitere hilfreiche Hinweise und Tipps können Sie sich auch auf unseren Seiten zu Baccarat Online und Baccarat Strategien umschauen.

Häufig gestellte Fragen

Baccarat, oder Baccara, ist ein Casino-Tischspiel, bei dem es zu einer Konfrontation kommt: der Bankier gegen den Spieler. Wir, die Spieler, wetten darauf, wer von den beiden gewinnen wird, wobei wir eine Reihe von Regeln berücksichtigen.
Alle Karten haben den Wert ihrer Nummer, das Ass ist eine 1, die 2 ist eine 2, die 6 ist eine 6... Und die 10 und die Bildkarten zählen als 0.
Wenn Sie auf die Bank setzen, liegt Ihre Quote bei 45,86 % und wenn Sie auf den Spieler setzen, liegt Ihre Quote bei 44,62 %. Wenn Sie auf das Unentschieden setzen, 9,52 %.
Ja, es gibt sogar sehr viele! Sie können Ihr Hauptspiel mit alternativen Wetten wie Duo Bao, Tiger, Tiger Pairs, Royal... ergänzen.
Autor
Autorin
Connie’s Passion war schon immer die deutsche Sprache, ihr erstes gesprochenes Wort „Reißverschluss“… Als Content Writerin bei Game Lounge verbindet sie diese Passion mit ihrem Faible für die schillernd-bunte Glücksspielwelt, indem sie diese in leuchtend-schöne Texte verpackt, um die Leser zu informieren und zu unterhalten. Nach dem Studium der deutschen Sprache hat sie neben vielseitigen Übersetzungsarbeiten auch sehr überzeugendes Copy Writing für den iGaming Bereich geliefert.