Blackjack Online

Spielen Sie die besten Blackjack-Spiele online

Während Roulette und Poker auch für den Laien ein beliebter Zeitvertreib ist, gilt Blackjack häufig als das Spiel der professionellen Glücksspieler. Die Gründe hierfür, und wie auch Sie sich in kürzester Zeit zu einem Blackjack-Profi mausern können, erläutern wir im Folgenden.

Finden Sie hier die besten Online Blackjack Casinos in der Schweiz

Waren Sie schon einmal in einem Casino? Egal, ob in der echten Spielbank, oder im Online Casino, wenn Sie sich für Glücksspiel interessieren, dann haben Sie höchstwahrscheinlich schonmal von Blackjack gehört. Das Kartenspiel, das auch unter dem Namen 21 bekannt ist, gehört zu den beliebtesten Casino-Spielen rund um den Globus und taucht häufig in Filmen und Fernsehserien auf.

Nicht nur in Amerika und Asien ist Blackjack ein absoluter Publikumsmagnet. Der relativ schnelle Spielrhythmus und die allseits bekannte Blackjack Basisstrategie geben dem Spiel einige taktische Elemente, die bei anderen Casino-Spielen in dieser Form nicht existieren. Auch in der Schweiz spielen die Casinogänger oft und gerne Blackjack. Wie in jeder anderen Branche auch geschieht das generell immer häufiger im Internet. Wenn Sie sich einmal an diesem spannenden Spiel versuchen möchten, dann probieren einen der folgenden Anbieter aus:

  1. Casino777.ch
  2. Jackpots.ch
  3. mycasino.ch
  4. 7Melons.ch
  5. starvegas.ch

Ist Blackjack in der Schweiz legal?

Casino-Spiele an sich sind in der Schweiz durchaus legal und Blackjack bildet hier keine Ausnahme. Die Frage ist vielmehr, ob das Casino selbst denn überhaupt legal ist. Die Schweiz hat einige Sonderregeln, was die Lizenzierung von Glücksspiel angeht. So muss ein Unternehmen zum Anbieten von Glücksspiel im Internet einen Sitz in der Schweiz haben. Um eine ganze Armee von Briefkastenfirmen zu verhindern, ist es außerdem notwendig, dass das Casino eine physische Spielbank in der Schweiz betreibt. Die dafür notwendige Lizenz kann das Unternehmen anschließend erweitern, sodass es auch ein Online Casino führen kann. Beantragen kann man eine solche Lizenz bei der eidgenössischen Spielbankenkommission. Natürlich finden Sie bei uns nur lizenzierte Casinos.

Wird bei Blackjack betrogen?

Wie überall im Leben ist man nie zu 100 % vor Betrug gefeit. Allerdings ist die Chance, dass Sie beim Online Blackjack in der Schweiz übervorteilt werden, mehr als gering. Die Eidgenössische Spielbankenkommission, die die Lizenzen für Glücksspiel vergibt, prüft die Anbieter regelmäßig auf Fairness und Sicherheit. Zudem gibt es mehrere externe Organisationen, die sich speziell mit der Fairness beim Glücksspiel beschäftigen, zum Beispiel eCOGRA. Dazu gehört unter anderem das Testen der Zufallsgeneratoren, die die computergesteuerten Spiele leiten. Diese Zufallsgeneratoren (engl. Random Number Generator/RNG) sorgen dafür, dass das Spielergebnis immer zufällig ist. Auch der Umgang mit persönlichen Daten gehört zum Spektrum, das geprüft wird. Unabhängig davon erleben Casinos heutzutage einen wesentlich stärkeren Druck der Öffentlichkeit. Wenn ein Online Casino auch nur im Verdacht steht, mit unlauteren Mitteln zu arbeiten, hat das ziemlich schnell einen Aufstand in den Internetforen zur Folge. Ein Live Dealer hilft im Übrigen dabei, den Spielablauf transparenter zu gestalten und sorgt damit für mehr Sicherheit.

Warum sollten Sie Blackjack online spielen?

Wer online Blackjack spielt, genießt einige Vorteile, die in einer physischen Spielbank schlichtweg nicht existieren. Daher kann es praktischer und nicht zuletzt lukrativer sein, sich mit Blackjack im Internet vertraut zu machen. Im Folgenden führen wir einige Punkte aus, die Online-Blackjack von seiner physischen Variante positiv abheben.

Online BlackjackBlackjack in traditionellen Casinos
Sicherheit
Verfügbarkeit
Bonus
Promotionen
Multi Hand

Sie spielen von zu Hause

Das bedeutet, Sie sparen sich Anfahrtskosten und Kosten für Speisen und Getränke. Außerdem können Sie sich ganz auf das Spiel konzentrieren, Ablenkungen fallen hier natürlich weg.

Sie können an mehreren Tischen gleichzeitig spielen

Dieser Punkt ist natürlich eher für fortgeschrittene Spieler. Wenn Sie das Spiel aber gut im Griff haben, dann können Sie online mehr als ein Spiel gleichzeitig spielen, da der Spielverlauf ja mehrere Pausen aufweist. So können Sie Ihre potenziellen Gewinne maximieren. Achten Sie aber darauf, nicht den Überblick zu verlieren.

Online Casinos bieten oftmals großzügige Boni an

Diesen Vorteil gibt es leider nicht in den meisten physischen Spielbanken. Besonders bei einer Neuanmeldung können Sie oftmals von hohen Bonusbeträgen auf die erste Einzahlung oder aber auch von Freispielen profitieren.

Im Internet gibt es viele Promotions

Ähnlich wie die Boni, stehen Ihnen bei Online-Casinos oftmals lukrative Sonderaktionen zur Verfügung, gerade um die Feiertage herum. Achten Sie auf die wechselnden Angebote und erkundigen Sie sich beim Betreiber Ihrer Wahl.

Wussten Sie schon?
Dass Blackjack bereits seit dem 18. Jahrhundert existiert? Damals war das Spiel unter dem Namen Twenty-One oder auf Französisch Vingt-Un bekannt.

Live Blackjack – die Online-Variante eines Klassikers

Falls Sie sich für Online Glücksspiel begeistern, dann sollten Sie sich Live Blackjack nicht entgehen lassen. Im Prinzip haben Sie hier das Beste von zwei Seiten. Einmal können Sie die knisternde Casino-Atmosphäre und den Glamour genießen, und auf der anderen Seite müssen Sie das eigene Haus nicht verlassen. Live Blackjack ist im Prinzip ein echtes Blackjack-Spiel mit einem leibhaftigen Dealer, das vor laufender Kamera stattfindet. Sie können per Stream an diesem Spiel teilnehmen. Manche realen Casinos ermöglichen es den Spielern, sich direkt an den Blackjack-Tisch streamen zu lassen. Viele Spieler bevorzugen diese Variante im Vergleich zu einem Spiel gegen den Computer. Warum das so ist, erläutern wir im Folgenden.

Die Unterschiede zwischen einem Live Blackjack Spiel und einem Spiel gegen den Computer

Wenn man virtuelles Blackjack und Live Blackjack vergleicht, ist der Hauptunterschied natürlich der, dass man bei Live Blackjack gegen den Dealer, also eine reale Person spielt. Beim virtuellen Blackjack wird dieser Dealer nur simuliert. Für viele Spieler ist die Live Version durch die menschliche Komponente die bessere Variante, während andere Nutzer das hohe Spieltempo und die starke Fokussierung des virtuellen Blackjack bevorzugen. Weiter unten haben wir für Sie einige Beispiele gelistet.

Virtuelle Online Blackjack Spiele

Bei virtuellen Online Blackjack Spielen ist Ihr Gegner der Computer. Je nach Variante kann es sich dabei um eine simulierte Person handeln, ober aber lediglich um Informationen auf dem Bildschirm. Wir haben ein paar typische Angebote für Sie zusammengetragen. Einige beliebte Spiele für diese Form von Online Blackjack sind Classic Blackjack, Double Deck Blackjack und Zappit Blackjack.

Live Blackjack Spiele

Wenn Sie hingegen eine reale Kommunikation bevorzugen, dann ist Live Blackjack das Richtige für Sie. Hier spielen Sie gegen eine echte Person und können sich dabei zum Beispiel auch unterhalten. Der Dealer führt den Spielprozess persönlich und per Hand durch, daher ist das Tempo hier etwas langsamer. Folgenden Live Blackjack Spielen sollten Sie einmal einen Besuch abstatten: VIP Room Live Blackjack, Blackjack Early Payout und Blackjack Gold Table 1 und 2.

So spielen Sie Blackjack online

Um Blackjack online zu spielen, müssen Sie die folgenden Schritte nachvollziehen:

  1. Melden Sie sich bei einem Online Casino mit Live Blackjack an.
  2. Wenn das Konto eröffnet ist, machen Sie eine Einzahlung.
  3. Gehen Sie nun in den Bereich Live Casino
  4. Wählen Sie den Bereich für Blackjack und anschließend das Spiel, das Ihr Vertrauen weckt.
  5. Nun befinden Sie sich bereits im Spiel. Teilen Sie dem Dealer mit, dass Sie eine Wette setzen möchten oder setzen Sie selbst.
  6. Folgen Sie nun dem regulären Spielablauf.

Die Wetten und Regeln beim Live Dealer Blackjack

Je nach Variante und Anbieter können sich die Hausregeln beim Live Blackjack geringfügig bis stark unterscheiden. Erkundigen Sie sich hierzu am besten beim Dealer selbst, um auf Nummer Sicher zu gehen. Die Grundregeln sind aber immer ähnlich. Das Ziel des Spiels ist es, mit den eigenen Handkarten einen Höchstwert von 21 zu erreichen, oder dem zumindest nahezukommen. Karten mit Zahlen zählen so viele Punkte, wie die Nummern angeben. Die Karten mit Bild zählen 10 Punkte. Asse zählen meist einen oder 11 Punkte. Sie beginnen das Spiel mit zwei Karten und können mehr Karten nehmen, wenn Sie möchten. Wer aber die 21 übersteigt, verliert automatisch. Im Folgenden erklären wir einige Regeln, die bei vielen Live Dealer Blackjack Spielen zur Anwendung kommen.

Bet Behind

Diese Wette bedeutet im Prinzip, dass Sie auf die Hand eines Spielers am Tisch setzen, selbst wenn Sie selbst gar nicht am Spiel teilnehmen. Das ist besonders beliebt, wenn der Tisch bereits voll ist. Manche Spieler setzen diese Wette auch ein, um sich selbst gegen einen Verlust abzusichern. Natürlich dürfen Sie als Außenstehender nicht in die Karten sehen.

Double any 2

Hierbei handelt es sich um eine Strategie, bei der Sie Ihre Hand verdoppeln, wenn Sie ein Paar auf die Hand bekommen. Sie haben damit nämlich gute Chancen, das Spiel zu gewinnen.

Double 9 – 11

Ähnlich wie bei Double any 2, verdoppeln Sie bei dieser Variante, wenn Ihre ersten beiden Karten gemeinsam 9 bis 11 ergeben. Dies gilt aber nur, wenn kein Ass dabei ist, da sich ansonsten die Wahrscheinlichkeiten und Quoten ändern.

Hit Split Aces

Wenn Sie zwei Asse auf der Hand haben, können Sie diese wie ein reguläres Paar in zwei Hände aufteilen. Das ist sehr günstig für den Spieler, da Sie zwei Chancen haben, die 21 zu erreichen. Daher bestimmen die meisten Casinos, dass Sie nur eine weitere Karte nehmen dürfen.

Resplit

Falls Sie nach einem Split nochmals die gleiche Karte und damit wieder ein Paar auf der Hand haben, können Sie dieses erneut in zwei Hände aufteilen. Nun haben Sie insgesamt 3 Hände zur Verfügung.

Surrender

Mit dieser Regel können Sie Ihre Hand aufgeben, bevor Sie eine weitere Karte ziehen. In diesem Fall erhalten Sie meist die Hälfte Ihres Einsatzes zurück.

10 Card Charlie

Bei dieser Regel gewinnen Sie automatisch, wenn Sie 10 Karten erhalten, ohne die 21 zu überschreiten. Hierbei handelt es sich um die seltenste Kombination im Blackjack, die Chancen sind minimal. Hegen Sie also nicht allzu viel Hoffnung.

Nebenwetten

Abgesehen von den regulären Wetten gibt es bei Blackjack Spielen mit einem echten Dealer meist noch eine Reihe von Nebenwetten, die Sie abschließen können. Diese kann man nutzen, um das Risiko auf Verlust zu minimieren, oder aber um das Spiel noch profitabler zu gestalten. Hier finden Sie die bekanntesten Varianten:

  • Blackjack Versicherung: diese Wette gewinnt, wenn der Dealer ein Blackjack erhält. In diesem Fall erhalten Sie eine Auszahlung von 2:1. Der Höchstbetrag für diese Wette ist die Hälfte der Hauptwette.
  • 21+3: bei dieser Wette setzen Sie darauf, dass Ihre ersten Karten und die des Dealers gemeinsam eine Reihe von Pokerkombinationen ergeben, die eigentlich mit dem Blackjack-Spiel gar nichts zu tun haben.
  • Pair Bets: hierbei setzen Sie darauf, dass Sie mit den ersten beiden Karten ein Paar erhalten. Unterschiedliche Paare haben verschiedene Auszahlungsquoten.
  • Bet Behind: Wie bereits erwähnt, setzt man hierbei auf die Hand eines anderen Spielers. Sie können diese Wette einsetzen, wenn Sie kein Vertrauen in die eigene Hand haben, oder wenn Sie selbst gar nicht am Spiel teilnehmen.

Anzahl der eingesetzten Decks und der Hausvorteil

Je nachdem, wie viele Kartendecks bei einem Spiel Blackjack eingesetzt werden, ändert sich der Hausvorteil und damit verbessern oder verschlechtern sich die Chancen für den Spieler auf einen Gewinn. Bei einer höheren Anzahl von Decks, die der Dealer einsetzt, steigt der Hausvorteil. Im Folgenden erläutern wir die verschiedenen Quoten für verschiedene Anzahlen an Decks.

Anzahle an DecksHausvorteil
einzelnes Deck0,17 %
doppeltes Deck0,46 %
vier Decks0,60 %
sechs Decks0,64 %
acht Decks0,66 %

Wie funktioniert die Blackjack Grundstrategie?

Wenn Blackjack-Spieler von einer Blackjack Grundstrategie sprechen, meinen sie damit nicht verschiedene Methoden, die man anwenden kann. Es gibt nämlich tatsächlich nur eine einzige Blackjack Grundstrategie. Nach statistischer Wahrscheinlichkeit existiert für jede Hand, die Sie haben, gegen jede Hand, die der Dealer hat, eine optimale Wahl, ob Sie aufgeben, splitten, verdoppeln oder noch eine Karte nehmen. Dafür gibt es hilfreiche Tabellen, die genau auflisten, was man in welchem Fall tun sollte. Wir haben die Grundzüge einmal zusammengestellt.

Wann man aufgeben sollte

Geben Sie auf, wenn Sie eine 16 haben, und der Dealer eine 9 bis Ass, in jedem anderen Fall sollten Sie dabeibleiben. Bei einer 15 gegen die 10 eines Dealers ist es empfehlenswert, aufzugeben.

Welche Paare sollte man trennen?

Asse sollten Sie auf jeden Fall immer trennen. Falls Sie zwei 9 haben, splitten Sie gegen eine 2 bis 9 des Dealers, außer der 7. Zwei 8 sollte man immer trennen. Zwei 7 trennt man gegen eine 2 bis 7 und zwei 6 gegen eine 2 bis 6. Bei zwei 5 sollten Sie gegen eine 2 bis 9 verdoppeln. Zwei 4 trennt man gegen 5 und 6 und 2 und 3 trennt man gegen 2 bis 7.

Die Gelegenheit zu verdoppeln

Falls die Grundstrategie empfiehlt, Ihren Einsatz zu verdoppeln, dann sollten Sie das auf jeden Fall tun, Ihre Chancen auf einen Sieg sind nämlich hoch. Manche Casinos schränken die Möglichkeiten zum Verdoppeln ein, prüfen Sie das also, bevor Sie Ihre Strategie planen.

Sie sollten sich mit Kartenzählen beim Online Blackjack auskennen

Es klingt zwar nicht intuitiv, aber Kartenzählen ist völlig legal beim Blackjack, solange Sie nicht die Karten im Stapel ansehen. Das geht beim Online Blackjack ja sowieso nicht. Sie können sich aber merken, welche Karten schon gespielt wurden. Es gibt allerdings immer mehr Online Casinos, die die Karten bei jedem Spiel komplett neu mischen, was den Erfolg von Kartenzählen etwas einschränkt. Im Prinzip merken Sie sich die Karten, die bereits gespielt sind, und schließen darauf auf die Wahrscheinlichkeiten der kommenden Ergebnisse.

Wussten Sie schon?
dass das Kartenzählen vom Mathematiker Edward O. Thorp entwickelt wurde? Er konnte in seinem Buch Beat the Dealer aus dem Jahre 1964 nachweisen, dass der Spieler durch Kartenzählen den Hausvorteil überwinden kann.

3 wichtige Tipps für das Blackjack Spiel online

Blackjack ist zweifelsohne eines der spannendsten, interessantesten und nicht zuletzt auch lukrativen Spiele, die in Casinos rund um die Welt angeboten werden. Millionen von Spielern nehmen jeden Tag die Karten in die Hand, sowohl in der physischen Spielbank, als auch virtuell im Online Casino. Wenn Sie jetzt das Kartenfieber gepackt hat und Sie gerne einmal eine Runde am Blackjack Tisch ausprobieren möchten, dann haben wir einige wichtige Tipps für Sie. Damit können Sie auf jeden Fall Ihre Chancen verbessern und zumindest auch Ihre Verluste minimieren. Beachten Sie aber, dass diese Tipps keine Garantie auf einen Gewinn sind, da Blackjack am Ende ein Glücksspiel ist. Sie helfen Ihnen aber auf jeden Fall dabei, einige ärgerliche Anfängerfehler zu vermeiden.

1 – Lernen Sie die Grundregeln, Nebenwetten und Auszahlungen

Wer beim Blackjack gewinnen möchte, braucht auf jeden Fall ein sehr solides Verständnis der Regeln. Das bedeutet, Sie müssen genau wissen, wie der Spielablauf ist, wann Sie setzen und verdoppeln können und auch, unter welchen Umständen das Spiel vorbei ist. Dazu kommen zahlreiche Nebenwetten, mit denen Sie das Spiel lukrativer machen können. Diese zu kennen, ist besonders wichtig, wenn man mit dem Ziel nach Profit spielt. Außerdem müssen Sie vorher ganz genau klären, welche Nebenwetten das Casino zulässt und welche nicht. Zu guter Letzt ist es auch entscheidend, sich genau mit den Auszahlungsquoten auszukennen. Wie viel bekommen Sie unter welchen Umständen ausbezahlt? Wenn Sie diese Basislektionen gelernt haben, sieht Ihr Spiel schon viel besser aus.

2 – Setzen Sie sich mit den verschiedenen Blackjack Wettstrategien auseinander

Neben der Blackjack Basisstrategie gibt es außerdem noch verschiedene Wettstrategien, mit denen Sie Ihre Chancen auf einen Gewinn erhöhen können. Da Sie als Spieler auf das Spielergebnis selbst keinen großen Einfluss nehmen können, ist das einer der Bereiche, wo Sie aktiv die Kontrolle übernehmen können. Sehen Sie sich zum Beispiel einmal die Martingale-Strategie und ihre verschiedenen Varianten an, um ein Verständnis von den Prinzipien der Wettstrategie aufzubauen. Es lohnt sich hier durchaus, zwei bis drei Artikel oder sogar auch einmal ein Buch zu diesem Thema zu lesen. Sie investieren damit direkt in Ihren Erfolg beim Glücksspiel.

Lernen Sie, wie Kartenzählen funktioniert

Beim Kartenzählen merken Sie sich die Karten, die bereits gespielt wurden. Da bei Blackjack eine begrenzte Zahl von Decks eingesetzt wird, kann man nun die Wahrscheinlichkeiten für die kommenden Karten erraten. Lesen Sie hierzu mehr auf unserer Strategieseite.

3 – Planen Sie Ihre Zeit und Ihr Budget

Diesen Punkt vergessen viele Amateurspieler, aber fast jeder Profi wird Ihnen bestätigen, dass er mit einem festen Budget und einem festen Gewinnhorizont arbeitet. Das bedeutet, Sie legen von vornherein fest, wie viel Geld Sie bereit sind zu verlieren, und bleiben dann fest dabei, selbst wenn der ganze Betrag futsch ist. Auf der anderen Seite ist es fast sogar noch wichtiger, sich ein Wunschziel zu setzen, was den Profit angeht. Wenn Sie dieses Ziel erreicht haben, sollten Sie das Spiel verlassen. Sonst steigt die Chance, dass Sie all Ihr Geld wieder zurück an die Bank verlieren. Außerdem sollten Sie die Zeit einteilen, die Sie zum Spielen verwenden. Glücksspiel erfordert Konzentration und Sie sollten auf jeden Fall häufiger einmal eine Pause einlegen. Setzen Sie sich zudem ein festes Limit, wann Sie mit dem Spiel fertig sind.

Wussten Sie schon?
Tabellen für die Blackjack Grundstrategie sind öffentlich verfügbar. Sie können sich also besser als bei den meisten Spielen auf einen Abend am Spieltisch vorbereiten.

Welche Blackjack Variante passt am besten zu Ihnen?

Sie werden bereits vermutet haben, dass es mehr als nur eine Blackjack-Variante gibt. Tatsächlich kommen heutzutage beinahe täglich neue Varianten hinzu, da die Casinos miteinander in Konkurrenz stehen und mehr Spieler anziehen möchten. Nehmen Sie sich daher ruhig einmal die Zeit, sich verschiedene Variationen bei den Regeln und dem Spielprinzip anzusehen, damit Sie die beste Wahl für sich treffen können. Wir haben für Sie natürlich einmal ein paar ganz besonders beliebte Versionen des klassischen Casino-Spiels zusammengestellt. Lesen Sie die verschiedenen Regelwerke hier:

  • Klassisches Blackjack: diese Variante sollten Sie als Erstes ausprobieren, da sie die Basis für alle anderen Blackjack Spiele darstellt. Es handelt sich bei diesem Spiel um eines der Casino-Spiele mit dem niedrigsten Hausvorteil.
  • Spanish 21: bei dieser Variante werden insgesamt 6 bis 8 Decks eingesetzt, allerdings nur mit jeweils 48 Karten, statt 52. Die 4 Karten mit dem Wert 10 werden entfernt. Ein natürliches Blackjack gewinnt immer und hat eine Auszahlungsquote von 3:2
  • Blackjack Switch: diese Version ist ein bisschen unterhaltsamer, da jeder Spieler zu Beginn nicht eine, sondern zwei Hände ausgeteilt bekommt. Obendrein können Sie ganz am Anfang die Karten zwischen beiden Händen vertauschen. Ein natürliches Blackjack hat eine Auszahlungsquote von 1:1 statt 3:2.
  • Super Fun 21: bei dieser ungewöhnlichen Variante gibt es im Vergleich zum regulären Blackjack eine ganz besondere Regel: Wenn Sie 6 Karten auf der Hand haben, der Gesamtwert aber die 20 nicht übersteigt, gewinnen Sie unabhängig vom Spielstand. Außerdem können Sie eine Hand bis zu 4-mal splitten.
  • Double Exposure Blackjack: hierbei handelt es sich um eine der wenigen Casino-Spiele, die gezielt die Chancen des Spielers erhöhen. Bei diesem Spiel werden nämlich beide Karten des Dealers offengelegt und der Spieler hat damit sehr viele Informationen zur Verfügung.
Wussten Sie schon?
Blackjack ist im allgemeinen bekannt als das Casino-Spiel mit dem niedrigsten Hausvorteil. Er bewegt sich zwischen 0,4 % und 1,5 % und kann sich aber auch bei verschiedenen Varianten unterscheiden.

So werden Sie im Handumdrehen zum Profi

Wenn Sie unseren Artikel bis hierher gelesen haben, sind Sie bereits wesentlich besser als die meisten Spieler über Blackjack informiert. Denken Sie aber immer daran: man hat nie ausgelernt und jeden Tag können neue Informationen hinzukommen. Daher ist es sicherlich angemessen, wenn Sie sich mit einigen weiterführenden Strategien und Informationen rund um Blackjack beschäftigen. Im Folgenden haben wir einige Extra-Tipps für Sie parat.

Lesen Sie unsere Reviews für Casinos und Spiele

Wenn Sie Ihr Blackjack Spiel verbessern möchten, werfen Sie ab und zu einmal einen Blick auf unsere Website. Wir haben nicht nur die neuesten Casinos in der Besprechung, sondern natürlich auch neue Blackjack Versionen, und wie sie sich im aktiven Spiel verhalten. Dazu kommen nützliche Tipps zum Thema Glücksspiel generell und Blackjack im Besonderen.

Üben Sie umsonst

Ein großer Vorteil bei Online Casinos ist, dass Sie oftmals die verschiedenen Spiele ausprobieren können, ohne dabei eigenes Geld einzusetzen. Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten. Sie können zum Beispiel RNG-Blackjack als reine Trockenübung spielen, ohne Geld und ohne Gewinne. Das ist besonders hilfreich, wenn Sie sich erst einmal mit dem Spielfluss vertraut machen möchten und die Regeln genau kennenlernen wollen. Außerdem gibt es die Möglichkeit, Blackjack kostenlos, aber mit der Möglichkeit auf einen echten Gewinn zu spielen, und zwar über einen Online Casino Bonus. Dabei gibt es verschiedene Optionen, zum Beispiel einen Festbetrag oder Freispiele mit einem fixen Einsatz. Eventuelle Profite sind allerdings meistens an relativ strikte Bedingungen geknüpft.

Sehen Sie sich ein paar Streamer an

Falls Sie erst einmal ein Gefühl für das Spiel selbst gewinnen möchten und sich ein paar Tipps abgucken, dann folgen Sie auf jeden Fall einmal ein paar Spielen eines Streamers für Blackjack. Auf verschiedenen Plattformen gibt es Spieler, die ihr Spiel live auf dem Bildschirm durchführen und Sie daran teilhaben lassen. Der Vorteil ist, dass diese Streamer oftmals ihre Strategie und ihre jeweiligen Entscheidungen erläutern. So lernen Sie vom Zusehen und müssen dafür noch nicht einmal etwas tun. Beliebte Streamer sind zum Beispiel GameandTonic, Callout und BPgambles.

Wussten Sie schon?

Der erfolgreichste Blackjack-Spieler aller Zeiten ist der Amerikaner Don Johnson. Er gewann über einen Zeitraum von 6 Monaten insgesamt 15 Millionen Dollar in 3 verschiedenen Casinos in Atlantic City.

Spielen Sie Blackjack mobil

Falls Sie oft unterwegs sind, ist es vielleicht die beste Alternative für Sie, Blackjack auf dem Smartphone oder auf dem Tablet zu spielen. Die meisten Anbieter haben heutzutage ihr Portfolio sowohl in der Desktop-Version, als auch mobil zur Verfügung. Falls das Unternehmen keine eigene App hat, ist in den häufigsten Fällen die Website für die Nutzung in mobilen Browsern optimiert, wobei die Funktionalitäten identisch bleiben. Werfen Sie hierbei einmal einen Blick auf die Apps Wild Casino, BetOnline und Bovada.

Beliebte Entwickler für Live Blackjack

Viele Spielfreunde orientieren sich meist gar nicht am Spiel selbst, sondern eher am Hersteller. Gerade bei Blackjack ist das sinnvoll, da sich die Versionen in den Regeln meist nicht sehr deutlich unterscheiden. Stattdessen ist es wichtig, dass man bei einem Anbieter spielt, der seriös, fair und vor allem stabil ist. Bekannte Entwickler für Live Blackjack Spiele sind zum Beispiel NetEnt, Microgaming und Playsoft.

Häufig gestellte Fragen

Eine Garantie auf einen Gewinn gibt es bei Blackjack nicht. Sie können aber mit der Blackjack Basisstrategie so spielen, dass Sie falsche Entscheidungen vermeiden und am Ende die Chancen auf Ihren Profit steigen.
Wie bei allen Online Casino Spielen gibt es zahllose Anbieter, bei denen Sie eine Runde Blackjack spielen können. Zu unseren Favoriten zählen dabei Casino777.ch, Jackpots.ch, mycasino.ch, 7Melons.ch und starvegas.ch.
Wenn Sie gerne Blackjack kostenlos spielen möchten, gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder Sie spielen Blackjack komplett ohne Geld und quasi nur zu Übungszwecken. Oder aber Sie nutzen einen Casino Bonus, am besten einen ohne Einzahlung. So können Sie spielen und eventuell sogar gewinnen, ohne selbst Geld zu investieren.
Um echtes Geld können Sie Blackjack bei den meisten Online Casinos spielen. Achten Sie nur darauf, dass der Anbieter eine gültige Lizenz hat.