Casino Fachbegriffe

Das ultimative Casino Wörterbuch mit allen wichtigen Begriffen

Casino-Spiele sind eine Welt für sich. Das merken Spieler auch bei der Sprache, die hierfür verwendet wird. Damit Sie stets wissen, welcher Begriff was bedeutet, habe ich Ihnen hier eine Liste der wichtigsten Casino Fachbegriffe zusammengestellt

A B C D E …. X Y Z

Klicken Sie auf den entsprechenden Buchstaben, um das Wort in unserem Casino Lexikon zu finden:

Zahlen

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Zahlen

FachbegriffDefinition
21Siehe “Natural (Blackjack)”
21+3 (Blackjack)”Nebenwette”, bei der beide Karten des Spielers und die offenen Karten des “Dealers” berücksichtigt werden.
3D Video SlotEine besonders schöne Grafik mit 3D-Effekt machen diese “Video Slots” aus.
86’dSiehe “Code 86”

A

Casino FachbegriffDefinition
ABC PokerWenn Sie Poker so spielen, wie es gelehrt wird, dann wird das ABC Poker genannt.
AbhebenNachdem das Kartendeck gemischt wurde, wird noch einmal abgehoben und erst dann die Karten ausgeteilt. Auch “Cut” genannt.
Abgelegte KartenVerwendete Spielkarten, die auf einem separaten Stapel aufbewahrt und bis zum Ende der Spielrunde nicht mehr unter das “Kartendeck” gemischt werden.
Aces (Craps)Wette, dass der nächste Würfelwurf eine 2 ergibt.
Ace Rich (Poker)Da das Kartendeck viele Asse enthält, steigt die Chance ein Ass zu erhalten. Das “Deck” ist somit Ace Rich.
Action (Baccarat)Dieser Begriff bezieht sich entweder auf den Einsatz während einer Spielrunde oder die Gesamtsumme aller Einsätze einer Spielsitzung.
Action (Poker)Jetzt sind Sie dran und werden mit “Action” aufgefordert, einen Spielzug zu machen.
Aktive GewinnlinienBei manchen Slots ist es möglich, die Anzahl der “Gewinnlinien” selbst festzulegen. Diese sind dann aktiv, während die anderen nicht für Gewinne berücksichtigt werden.
AdvantageAm Ende gewinnt das Casino, denn es behält stets einen Anteil der getätigten Einsätze ein. Auch “Hausvorteil” genannt.
Advantage Player (Blackjack)Das Kartenzählen macht manche Spieler dem Casino überlegen.
All-inBei Poker als auch Roulette können Spieler alle Chips auf einmal setzen. Sie gehen “All-in”.
All Ways (Slots)Diese Spielautomaten zahlen Gewinne aus, ganz gleich auf welcher Walze die Gewinnkombination beginnt.
American / Amerikanisches RouletteRoulette-Variante, die 0 und 00 hat.
Anchorman (Blackjack)Der rechts vom “Dealer” sitzende Spieler wird Anchorman genannt.
AnteMindesteinsatz, der zu Beginn einer Spielrunde erbracht werden muss.
Any (Craps)Wette darauf, dass Sie 2, 3 oder 12 würfeln.
AssEine Spielkarte, die bei vielen Kartenspielen den höchsten Wert hat. Bei Blackjack z.B. hingegen den Wert 1 oder 11 haben kann.
Asse (Craps)Wette, dass der nächste Wurf eine 2 ist.
AusschlussAuch “Barred” genannt, bedeutet, dass ein Spieler bei dieser Spielbank oder dem Online Casino nicht länger willkommen ist.
AuszahlenAuch als “Cash Out” bezeichnet und beschreibt den Vorgang, am Ende einer Spielrunde Ihr Geld auszahlen zu lassen. 
AuszahlungsquoteSiehe “Auszahlungsrate”
Auszahlungsrate (Slots)Prozentsatz, der bei Slots über viele Drehungen hinweg ermittelt wird. Dieser gibt an, wie viel Geld von insgesamt 100 Einsätzen wieder als Gewinn ausbezahlt wird. Wird auch “RTP” (Return to Player) genannt.
Auszahlungstabelle (Slots)Diese zeigt bei einem Slot an, wie viel Sie mit einem jeden Symbol gewinnen können und erklärt die verschiedenen “Funktionen” sowie die Spielregeln. Auch “Paytable” genannt.
Autospin (Slots)Drehungen werden zum Beispiel bei Slots automatisch und gemäß der von Ihnen eingestellten Vorgaben (Anzahl, Gewinn-/Verlustlimit) durchgeführt. Es wird auch vom “automatischen Spiel” oder “automatischen Drehungen” gesprochen
Automatisches Spiel / Automatische DrehungenSiehe “Autospin”
Avalanche (Slots)Hierbei handelt es sich um eine Slot-“Funktion”, bei der gewinnende Symbole verschwinden, sodass neue Symbole die Lücken schließen und weitere Gewinne ermöglichen können.

B

FachbegriffDefinition
BaccaratDieses Kartenspiel wurde unüblicherweise nach seiner schlechtesten Hand benannt. Baccarat ist die Hand, die insgesamt 0 Punkte erreicht.
Backdoor (Poker)Wird mit Hilfe der letzten beiden Karten (“Turn” und “River”) eine Straße vervollständigt, so wird bei Poker von Backdoor gesprochen.
Back CountingWer als Zuschauer Karten zählt, der betreibt Back Counting.
Bad Beat (Poker)Eigentlich sehen Ihre Karten ganz gut aus und Sie sind sicher, dass Sie gewinnen. Zum Schluss kommt es aber anders und Sie verlieren trotzdem.
Balanced Count (Blackjack)Zählmethode beim Blackjack.
Banco (Baccarat)Das italienische Wort Banco wird im Deutschen mit Bank übersetzt. Bei vielen Baccarat-Varianten entspricht die Rolle des Banco die des “Dealers”, in manchen anderen können auch Spieler diese Rolle abwechselnd übernehmen. 
Banker (Baccarat)Siehe “Banco”
Banker Bet (Baccarat)Sie sagen bei dieser Wette vorher, dass der “Banker” gewinnen wird.
Bank CrapsEine Variante des Würfelspiels Craps.
BankrollDieser Casino Fachbegriff bezeichnet Ihr Guthaben, das Ihnen aktuell zum Spielen zur Verfügung steht.
Banque (Baccarat)Siehe “Banco”, kann auch die Spielvariante Baccarat Banque bezeichnen.
BarredSiehe “Ausschluss”
Base Game (Slots)Das “Grundspiel” einer Slotmachine und somit keine Bonusrunde wie beispielsweise Freispiele.
Basic StrategyVor allem beim Blackjack bezeichnet dieser Begriff die “Grundstrategie”, welche die besten Entscheidungen vorgibt.
Bet (Slots & Poker)Hiermit wird der Betrag bezeichnet, der bei einem Slot  pro Drehung gesetzt wird. Beim Poker handelt es sich hierbei um den Einsatz pro Wettrunde.
Bet Behind (Blackjack)“Nebenwette”, bei der Wetten auf die Hände anderer Spieler erlaubt sind.
Bet CorrelationVerhältnis zwischen den Kartenwerten und den entfernten Karten. 
Bet SpreadSpanne zwischen der kleinsten und größten Wette.
Betting SystemAuf mathematischen Modellen basierende Regeln, die angeblich höhere Gewinnchancen mit sich bringen. Auch “Wettsystem” oder “Wettstrategie” genannt.
Big Blind (Poker)Der größere der beiden Pflichteinsätze.
Big Player (Blackjack)Der Kartenzähler, der die Wetten platziert.
BildkarteDas ist die Karte Bube, Dame oder König. Diese werden auch als “Face Cards” bezeichnet.
Black BookEine “schwarze Liste”, auf der ausgeschlossene oder verdächtige Spieler aufgeführt werden.
Blacklisted CasinoEin Online Casino, das aufgrund von Verstößen nicht mehr länger in einem bestimmten Land oder unter einer bestimmten Lizenz betrieben werden darf.
BlackjackDie beste Hand des gleichnamigen Kartenspiels Blackjack. Ihr Wert ergibt mit den ersten zwei Karten sofort 21.
Block Bet (Roulette)Ein bestimmter Zahlenbereich bei Roulette, auf den eine Wette möglich ist.
BluffWenn Sie so tun, als hätten Sie gute Karten, dann bluffen Sie. Dieser Begriff wird meist beim Pokern verwendet. 
BonusbedingungenAlle Bedingungen, die für einen Online Casino Bonus gelten. Sie regeln den Erwerb des Bonus, dessen Nutzung und wie und wann dieser ausgezahlt werden kann.
BonusgeldHierbei handelt es sich um Geld, das Sie im Rahmen eines Bonus erhalten haben und das auf Ihrem Online Casino Konto zur Verfügung steht. Es kann im Gegensatz zu “Echtgeld” nicht frei verwendet und ausgezahlt werden, da ihm noch “Bonusbedingungen” unterliegen.
Bonus ohne EinzahlungDieser Bonus wird von Online Casinos auch ohne vorherige qualifizierende Einzahlung vergeben und somit sofort gutgeschrieben.
Bonus Buy (Slots)Ihnen wird die Möglichkeit geboten, mit einem Vielfachen Ihres Einsatzes die Bonusfunktion zu erwerben, statt darauf warten zu müssen, bis diese ausgelöst wird. 
Bonus kaufenSiehe “Bonus Buy”
Both Ways (Slots)Gewinne kommen zustande, wenn gleiche Symbole von links nach rechts oder rechts nach links nebeneinander erscheinen.
Bottom Pair (Poker)Wenn eine der zwei Karten, die Sie bei Texas “Hold’em” auf die Hand erhalten, mit der niedrigsten “Gemeinschaftskarte” ein Paar bildet, spricht man von “Bottom Pair”.
Box (Blackjack)Bereich des Blackjack-Tisches, auf dem Wetten getätigt werden können.
Brauner Chip (Blackjack)Begriff für den Chip im Wert von 5000$.
Burn CardEine Karte, die nach dem Mischen dem Kartendeck entnommen und nicht weiter verwendet wird.
Bust (Blackjack)Sie haben verloren, wenn der Wert Ihrer Hand mehr als 21 ergibt.
Bust Card (Blackjack)Die Karte, die dafür sorgt, dass die Hand einen Wert von über 21 erreicht.
Bust It (Blackjack)“Nebenwette” darauf, dass der “Dealer” mit mindestens 3 Karten über einen Kartenwert von 21 kommt.
Button (Poker)Der Button wandert über den Pokertisch, um anzuzeigen, wer an der Reihe ist und welcher Spieler den “Big Blind” oder “Small Blind” zu verrichten hat.
Buy-a-Feature (Slots)Siehe “Bonus Buy”
Buy-a-Pay (Slots)Sie müssen mit dem maximalen Einsatz spielen, um alle Gewinnmöglichkeiten zu erhalten. “Buy-a-Pay” Slots sind sehr unbeliebt und somit nur selten in landbasierten Casinos vorzufinden.

C

Casino FachbegriffDefinition
Card Counting (Blackjack)Strategie, bei der durch Mitzählen der bereits ausgeteilten Karten berechnet wird, welche Karten noch im Deck sind und vermutlich als nächstes ausgespielt werden. Auch “Kartenzählen” genannt.
Card Room (Poker)Pokerraum, beziehungsweise der Raum in dem in einem Casino Poker gespielt wird.
Card SharkEin Kartenspiel-Experte. Auch “Kartenhai” genannt.
Carte (Baccarat)Siehe “Hit”
Chemin De FerDie rasanteste aller Baccarat-Varianten.
Call (Poker)Ein Mindesteinsatz muss getätigt werden, um weiterspielen zu können.
CascadeSiehe “Avalanche”
Cascading ReelsSiehe “Avalanche”
Cascading Win (Slots)Wenn Gewinne einer noch nicht abgeschlossenen “Drehung” addiert werden, spricht man von einem “Cascading Win”. Diese sind für “Megaways” und “Cluster” Pay Slots typisch.
Cashback BonusFür diesen von Online Casinos verliehenen Bonus werden Einzahlungen und / oder Verluste eines bestimmten Zeitraumes berücksichtigt. Der Bonus stellt einen Prozentsatz dieser dar.
Cash OutSiehe “Auszahlen”
Changing ReelsSiehe “Expanding”
Charlie (Blackjack)Bei dieser Regel gewinnen Sie mit 5 oder 7 Karten auf der Hand, wenn Sie noch immer unter 21 bleiben.
Check (Poker)Das sagen Sie dann, wenn Sie keinen weiteren Spielzug mehr machen und kostenlos eine weitere Karte einsehen wollen.
Check Raise (Poker)Spielzug in der Hoffnung, dass ein anderer Spieler den “Pot” erhöht. Hiernach erhöhen Sie Ihren Einsatz, damit Spieler aussteigen und Sie den “Pot” erhalten.  
ChipsFür die meisten Tischspiele wird kein Bargeld, sondern Chips zum Spielen verwendet. Um diese zu erhalten, tauschen Sie in der Spielbank Ihr Echtgeld am Schalter oder Automaten um.
Chip Down (Blackjack)In dieser Runde geben Sie eine kleinere Wette ab als in der vorherigen.
Chip Up (Blackjack)In dieser Runde fällt Ihre Wette größer aus als zuvor.
Chocolate ChipSiehe “Brauner Chip”
Classic SlotsDiese Spielautomaten auf den “einarmigen Banditen” zurück und besitzen 3 Walzen mit 1 Gewinnlinie.
Cluster (Slots)Beim Cluster Pay System werden Gewinne immer dann ausgezahlt, wenn genügend gleiche Symbole in einer Gruppe erscheinen. 
Cluster PaySiehe “Cluster”
Corner Bet (Roulette)Wette auf vier Zahlen. Sie legen den Chip auf die Ecke zwischen beziehungsweise in die Mitte dieser Zahlen. Auch “Square Bet” genannt.
Code 86 (Blackjack)Auch als 86’d bezeichnet, stammt dieser Code ursprünglich aus New York und bedeutete, dass Barkeeper Betrunkenen keinen Alkohol mehr ausschütten dürfen. In Casinos werden unter diesem Code Spieler vom Tisch entfernt.
Coin SlotEin Spielautomat, bei dem eine Münze eingeworfen werden muss, um ihn nutzen zu können. Sie wurden mittlerweile fast komplett durch neuere Modelle ersetzt.
Cold DeckDie Idee, dass es Kartendecks gibt, die ab nun an nur noch für Verluste sorgen.
Colour UpWenn ein Dealer viele gleichfarbige Chips bei sich liegen hat, können Sie ihn darum bitten, die Chips zu tauschen, sodass mehr Farben vertreten sind.
Community Cards (Blackjack & Poker)“Gemeinschaftskarten” sind die Karten, die beim Blackjack und Poker von allen Spielern genutzt werden können und offen liegen.
CSM / Continuous Shuffling MachineEine Maschine, die durchgehend Karten mischt und somit das “Kartenzählen” verhindert.
Counterfeit (Poker)Die “Gemeinschaftskarten” verbessern Ihre Hand nicht, wodurch Ihre Gewinnchancen nicht gerade gut aussehen.
Crazy 7 (Blackjack)“Nebenwette” darauf, dass die ersten drei Karten eines Spielers jeweils eine 7 sind.
CroupierDie französische Bezeichnung für den “Dealer” und somit die Person, welche die Karten austeilt. Auf Deutsch “Kartengeber”.
CutSiehe “abheben”
Cut CardBezeichnet die Plastikkarte, mit der ein Dealer den “Cut” beziehungsweise das “Abheben” vornimmt.

D

FachbegriffDefinition
D + BBei diesem von Online Casino vergebenen Bonus werden sowohl der Einzahlungsbetrag (D = Deposit) als auch der erhaltene Bonus (B) für die “Umsatzbedingungen” berücksichtigt.
DealerSiehe “Croupier”
Death Spin (Slots)Ein “Death Spin” ist eine “Drehung”, die weder zu einem Gewinn noch zu einem Verlust führt.
Death Spin Rate (Slots)Gibt an, wie oft es bei einem Spielautomaten zu einem “Death Spin” kommt.
DeckDas “Kartendeck” und somit alle verdeckten Spielkarten, die für eine Spielrunde zur Verfügung stehen und noch nicht ausgeteilt oder verwendet wurden.
Deck PenetrationProzentsatz an Karten, die ausgespielt werden müssen, bevor das “Deck” neu gemischt wird.
Discard TrayEine Vorrichtung, in der “abgelegte Karten” aufbewahrt werden.
Double Down (Blackjack)Spielzug, bei dem Ihr Einsatz verdoppelt wird und Sie erhalten eine weitere Karte.
Double Exposure (Blackjack)Bei dieser Variante werden die Karten des Dealers offen gespielt.
Down CardSiehe “Face Down”
Dragon Bonus (Baccarat)Dieser zusätzliche Gewinn wird dann vergeben, wenn eine ausgewählte Hand mit mindestens mehr als 4 Punkten gewinnt.
Draw (Blackjack)Siehe “Hit (Blackjack & Baccarat)”
Dreh / Drehung (Slots)Eine Spielrunde bei Slots, auch “Spin” genannt. Die Bezeichnung geht auf die ursprünglichen Spielautomaten zurück, bei denen sich die Walzen mechanisch gedreht haben.

E

Casino FachbegriffDefinition
Early Surrender (Blackjack)Diese Option ermöglicht Ihnen, frühzeitig aus der Spielrunde aus zu treten und die Hälfte Ihres Einsatzes zurückzuerhalten.
EchtgeldHiermit ist Geld gemeint, das Sie entweder eingezahlt haben, oder das vom Online Casino vergeben und frei von “Bonusbedingungen” verwendet werden kann.
Echtgeld-BonusDiesem vom Online Casino verliehene Bonus unterliegen keine “Umsatzbedingungen”. Sie können ihn frei verwenden und wenn Sie möchten, sofort auszahlen lassen.
EdgeSiehe “Advantage”
Einarmiger Bandit (Slots)Hierbei handelt es sich um sehr alte Spielautomaten, bei denen Sie einen Hebel nach unten drücken müssen, damit sich die Walzen drehen.
EinsatzSiehe “Bet”
Einsatzlimits (Slots)Bezeichnet Mindest- und Höchsteinsatz bei einem Slot.
EinzahlungsbonusFür diesen von Online Casinos verliehenen Bonus wird eine Einzahlung benötigt.
En Prison (Roulette)Wenn beim “französischen Roulette” die Kugel auf der 0 landet, wird Ihr Einsatz ins Gefängnis verschoben. Sollte bei der nächsten Runde die Kugel auf einer geraden Zahl landen, erhalten Sie Ihren Einsatz zurück.
Even MoneyBei Even Money erhalten Sie genau den Betrag als Gewinn, den Sie als Einsatz platziert haben.
Expanding (Slots)Sowohl Symbole als auch Walzen können sich bei Slots erweitern. In diesem Fall wird entsprechend von Expanding Symbol oder Expanding Weels gesprochen.
Expected Value / EVOft beim Poker verwendet und beschreibt den mathematisch berechneten Erwartungswert einer Hand. Ziel ist es, sich diesem Wert so gut wie möglich anzunähern.
Eye in the SkyBezeichnet das Überwachungssystem eines landbasierten Casinos und bedeutet auf Deutsch Auge am Himmel.

F

FachbegriffDefinition
Face CardSiehe “Bildkarte”
Face DownEine Karte, die umgedreht ausgeteilt wird und somit nicht eingesehen werden kann.
Face ValueDie Karten haben den Wert, der auf der Karte selbst angezeigt wird. Zum Beispiel 9 entspricht dem Wert 9.
FeatureAuch “Funktion” genannt, bezeichnet bei Slots Bonusfunktionen wie Freispiele und Wilds.
Features Map (Slots)Ein Bonusspiel, bei dem die mit Hilfe von Gewinnen eine Figur eine Karte erkundet und weitere Boni freischaltet.
FibonacciEine “Betting Strategie”, die vor allem bei Roulette zum Einsatz kommt. Nach einem Gewinn setzen Sie den gleichen Einsatz. Nach einem Verlust erhöhen Sie diesen gemäß der Fibonacci-Formel.
First BaseDer Spieler, der links vom Dealer sitzt und zuerst Karten erhält, sitzt auf der “First Base”.
Flat BetEine Wette, bei welcher der Einsatz der vorherigen Runde erneut gesetzt wird.
FloormanIn einer Spielbank überwacht der Floorman (kurz Floor) das Geschehen vor Ort und greift, wenn nötig, ein.
Flop (Poker)Die ersten drei “Gemeinschaftskarten” werden bei Poker als Flop bezeichnet. 
Fold (Poker)Spielzug, bei dem Sie aus dem Spiel aussteigen. 
FoulEine zuvor vom “Dealer” festgelegte Hand, die nicht ausgespielt werden darf und nicht gewinnen kann.
Free CardDiese kostenlose Karte wird dann ausgeteilt, wenn kein Spieler einen Einsatz tätigt.
Freispiele (Slots)Zum einen gibt es die Freispiele, die bei einem Slot integriert sind und durch “Scatters” ausgelöst werden. Es handelt sich hierbei um “Gratisdrehungen”, für die kein Einsatz getätigt werden muss.Zum anderen vergeben Online Casinos für bestimmte Spielautomaten Freispiele als Bonus, sodass diese kostenlos gespielt werden können.
French / Französisches RouletteRoulette-Variante mit einer 0.
Fruit Machine (Slots)Ein Slot, der ursprünglich in Kneipen aufgestellt wurde und statt Geld Bonbons mit unterschiedlichem Fruchtgeschmack (entsprechend der gewinnenden Symbole) verlieh. Heutzutage wird dieses Thema wieder aufgegriffen, Sie gewinnen aber durch Kirsche, Zitrone, anderem Obst, BAR und 7er jedoch Geld.
FunktionSiehe “Feature”

G

Casino FachbegriffDefinition
GemeinschaftskartenSiehe “Community Cards”
GrundstrategieSiehe “Basic Strategy”
Gelber Chip (Blackjack)Begriff für den Chip im Wert von 1000$.
Grüner Chip (Blackjack)Begriff für den Chip im Wert von 25$.
George (Roulette)Sollten Sie beim Roulette sehr auf andere Spieler wetten, dann spricht man von George.
GratisdrehungSiehe “Freispiele”
Green Pockets (Roulette)Das sind beim Roulette die grünen Felder und somit die 0 und / oder 00.
GrundspielSiehe “Base Game”
Gewinn (Slots)Gewinne können je nach Slot auf verschiedene Weise zustandekommen. Mit ausreichend gleichen Symbolen auf einer “Gewinnlinie” (zumeist von links nach rechts nebeneinander liegend), mit Hilfe von “Clusters” oder einem anderen Mechanismus.
Gewinnlinie (Slots)Eine oder mehrere Linien, die über die Walzen und Reihen eines Slots verlaufen und auf denen Symbole angeordnet werden können, um einen Gewinn zu erhalten.
Gewinnlinien-Einsatz (Slots)Oder Einsatz pro “Gewinnlinie” ist im Gegensatz zum Gesamteinsatz nicht das, was Sie pro Drehung, sondern je “Gewinnlinie” wetten. Somit errechnet sich der Gewinnlinien-Einsatz aus dem Gesamteinsatz geteilt durch die Anzahl der “aktiven Gewinnlinien”.

H

Casino BegriffDefinition
Hammer a Machine (Slots)Einen Slot immer und immer wieder spielen, um den Jackpot oder einen hohen Gewinn zu erzielen.
HandDie Karten, die Sie auf der Hand haben.
Hard HandSiehe “Harte Hand”
Hard Total (Blackjack)Alle Hände, bei denen das “Ass” als 1 gewertet wird.
Hard Way (Craps)Gerade Augenzahl wie beispielsweise Hard 10 (5+5) oder Hard 8 (4+4).
Harte Hand (Blackjack)Hand aus zwei Karten ohne “Ass”.
Haus / HouseDas Online Casino beziehungsweise die Spielbank wird als Haus oder House bezeichnet.
HausvorteilSiehe “Advantage”, wird als Prozentsatz angegeben
Heads Up!Die zwei verbleibenden Spieler kämpfen nun um den ersten Platz.
High Point CrapsBei dieser Craps-Variante werden die Zahlen 2 und 3 nicht gezählt.
High / Low Bet (Roulette)Roulette-Wette auf entweder die 18 hohen Zahlen (19-36) oder die 18 niedrigen Zahlen (1-18). 
High-RollerSpieler, der mit hohen Einsätzen spielt.
Hi-Lo / Hi-Low (Blackjack)Klassisches Zählsystem bei Blackjack, bei denen die “Face Cards” und “Ass” den Wert -1 haben, 7, 8 und 9 den Wert 0 und 3, 4, 5 und 6 den Wert +1.
Hi-Lo (Craps)Wurf, der 2 oder 12 ergibt.
Hi-Low-Yo (Craps)Wurf, der 2, 11 oder 12 ergibt.
Hit (Blackjack & Baccarat)Dieser Begriff lässt den “Dealer” bei Blackjack und Baccarat wissen, dass eine weiteren Karte gezogen werden soll.
Hit (Slots)Jede Auszahlung wird bei Slots als Hit bezeichnet.
Hit 17 / H17 (Blackjack)Laut dieser Regel muss der “Dealer” eine Karte nehmen, wenn Sie eine “weiche” 17 haben.
Hit and Run (Slots)Das Verhalten, nach nur kurzer Zeit Slots zu wechseln.
HöchsteinsatzDer maximal erlaubte Einsatz bei einem Slot oder an einem Tisch.
Hold’EmEine sehr beliebte Pokervariante.
Hole CardsDas sind die Karten, die ein “Dealer” oder Spieler verdeckt auf der Hand hält.
Hold (Slots)Bei dieser Slot-”Funktion” bleiben die entsprechenden Symbole für die nächste Drehung oder bis zum Ende einer Bonusrunde an Ort und Stelle.
Hold and Win (Slots)Bei dieser Slot-“Funktion” erscheinen nur bestimmte Symbole oder leere Flächen auf dem “Symbolraster”, während es zu “Respins” kommt. Die Hold and Win “Funktion” geht zu Ende, wenn keines der Symbole mehr erscheint oder alle Positionen durch dieses ausgefüllt wurden.
Hopper (Slots)Früher zahlten Spielautomaten in der Einheit Hopper aus. Das ist aber schon längst veraltet.
Horn Bet (Craps)Wette darauf, dass der nächste Wurf 2, 3, 11 oder 12 ist.
Hot 3 (Blackjack)“Nebenwette” des Infinite Blackjacks von Evolution Gaming, welche die ersten drei aufgedeckten Karten berücksichtigt.
Hotspot (Slots)Manche Slots enthalten eine Hotspot “Funktion”. Landet ein besonderes Symbol auf diesen Positionen, dann wird eine weitere “Funktion” ausgelöst. Wie diese aussieht, kann sich von Spielautomat zu Spielautomat unterscheiden.
House AdvantageSiehe “Advantage”
House EdgeSiehe “Advantage”

I

Casino FachbegriffDefinition
Index (Blackjack)Hierbei handelt es sich um Strategien, die auf Tabellen vorgeben, wann Sie eine Karte nehmen sollten und wann nicht. 
Inside Bet (Roulette)Wetten, die innerhalb des Grüns und somit auf Zahlen (einschließlich 0) und ihre Kombinationen abgegeben werden, nennt man Inside Bets.
Inside Number (Craps)Hierbei handelt es sich um die Zahlen 5, 6, 8 und 9.
Instant Play CasinoDieser Begriff ist Definitionssache. Manche verstehen hierunter “No Account Casinos”, andere schließen auch Online Casinos ein, bei denen Sie sich registrieren müssen. Auch diese ermöglichen Ihnen nach der Anmeldung sofort auf das Spieleangebot zuzugreifen.
Instant GamesBei diesen Spielen gibt es keine “Funktionen”. Sie spielen und dann kommt es zu einem Gewinn oder nicht, wie es zum Beispiel bei Rubbellosen der Fall ist.
Insurance (Blackjack)“Nebenwette”, bei der Sie sich absichern, falls der “Dealer” einen “Blackjack” bekommt. Wird 2:1 ausgezahlt.
Insurance Correlation (Blackjack)“Wettsystem”, das vorgibt, wann sich die Option “Insurance” lohnt.
i-SlotSteht für interaktiver Slot und bezeichnet Automaten, bei denen Sie Ihren Spielstand speichern können, um zu einem späteren Zeitpunkt an dieser Stelle wieder weiterspielen zu können. Diese Slots sind aber sehr selten.

J

FachbegriffDefinition
JackpotHierbei handelt es sich um überdurchschnittliche Gewinne, die bei Slots verschiedene Formen annehmen können. So zum Beispiel “progressive Jackpots”.
JetonsSiehe “Chips”
JokerDas ist eine Karte (oder ein Symbol bei Slots), die den Wert anderer Karten annehmen kann, um einen Gewinn zu ermöglichen.

K

Casino FachbegriffDefinition
KartendeckSiehe “Deck”
KartengeberSiehe “Croupier”
KartenhaiSiehe “Card Shark”
KartenzählenSiehe “Card Counting”
KaskadeSiehe “Avalanche”
KickerSiehe “Side Card”

L

FachbegriffDefinition
La Partage (Roulette)Bei dieser Regel wird beim “französischen Roulette” der Einsatz in zwei Hälften geteilt, wenn die Kugel auf der 0 landet. 
Late Surrender (Blackjack)Wettoption, wenn der “Dealer” einen “Blackjack” überprüfen darf. Ermöglicht Ihnen, aufzugeben und die Hälfte Ihres Einsatzes zurückzuerhalten.
Layout (Baccarat)Jeder Baccarat-Tisch unterscheidet sich in seinem Aufbau beziehungsweise dem Layout. Dieses gibt an, welche Wetten zur Verfügung stehen.
Lay Bet (Craps)Wette darauf, dass zuerst eine 7 gewürfelt wird. 
Le Grande (Baccarat)Gewinnende Hand, die sofort nach dem Erhalt der ersten zwei Karten 9 Punkte ergibt. Auch “Natural” oder “Naturel” genannt.
Le Petite (Baccarat)Die zweithöchste Hand bei Baccarat, die nach dem Erhalt der ersten zwei Karten sofort 8 Punkte ergibt.
Les Orphelins (Roulette)Hierbei handelt es sich beim Roulette um die Zahlen, die weder zur großen noch zur kleinen Serie gehören: Rot 1, Schwarz 6, Rot 9, Rot 14, Schwarz 17, Schwarz 20, Schwarz 31 und Rot 34. Sie werden auch als “Orphans” und “Waisenkinder” bezeichnet.
Level (Blackjack)Zählsystem beim Blackjack, das unterschiedlich ausfallen kann. So zum Beispiel das Level-1-Zählsystem oder das Level-5-Zählsystem.
Level-Up (Slots)Symbole oder manchmal auch Walzen können bei Slots aufgewertet werden, was höhere Gewinne oder Gewinnchancen ergeben kann.
Lightning RouletteEine von Evolution Gaming erfundene Roulette-Variante, die in Live Casinos zur Verfügung steht.
Line Bet (Roulette)Roulette-Wette auf eine Linie. Die Linien umfassen stets drei Zahlen, wie beispielsweise 1, 2, 3 oder 7, 8, 9.
Linked Progressive JackpotEin “progressiver Jackpot”, der mit einem Netzwerk verbunden ist und somit über mehrere (Online) Casinos und / oder Spielautomaten hinweg genährt wird.
Little Joe (Craps)4 Punkte
Live DealerEin “Dealer”, der im Live Casino Bereich der Online Casinos einen Tisch betreut.
Low-RollerSpieler, der mit geringen Einsätzen spielt.
Lucky 7Siehe “Crazy 7”
Lucky LuckySiehe “Crazy 7”

M

Casino FachbegriffDefinition
Marker (Roulette)Der Marker wird beim Roulette verwendet, um die letzte Gewinnzahl zu kennzeichnen.
MindesteinsatzDer Betrag, den Sie mindestens als Einsatz platzieren müssen, um einen Slot oder an einem Tisch spielen zu können.
Maximum BetSiehe “Höchsteinsatz”
Megabucks (Slots)Das größte “progressive Jackpot” Netzwerk landbasierter Spielbanken.
Megaways (Slots)Beim Megaways System variiert die Anzahl der Symbole eines Slots je Walze von “Drehung” zu Drehung, weshalb Ihnen stets unterschiedlich viele Gewinnchancen zur Verfügung stehen. Je mehr Symbole, desto wahrscheinlicher wird ein Gewinn. Es gibt keine Gewinnlinie, die Symbole müssen lediglich auf nebeneinander liegenden Walzen erscheinen.
Minimum BetSiehe “Mindesteinsatz”
Mini BaccaratEine Variante des North American Baccarat, die ihrem Namen entsprechend auf einem kleineren Tisch gespielt wird.
Mini RouletteEine kleinere Variante des Roulettes mit nur 13 Zahlen von 0 bis 12.
MitgehenSiehe “Call”
Monkey (Blackjack & Baccarat)Bezeichnet bei Blackjack und Baccarat entweder eine “Bildkarte” oder eine 10.
Monster Roll (Craps)Spielrunde, die länger als 20 Minuten dauert, oder bei der Sie viel Geld gewinnen.
Muck (Blackjack & Poker)Bezeichnet beim Blackjack und Poker den Stapel, auf den ausgediente Karten kommen.
Mucker (Roulette)Ein zusätzlicher “Croupier”, der hinzukommt, wenn bei einem Roulette-Tisch sehr viel los ist.
Multi-deckHier werden werden mehrere Kartenspiele für ein Kartendeck verwendet. 
Multi-Line (Slots)Das sind Slots, die nicht nur eine, sondern gleich mehrere “Gewinnlinien” haben. Das ist bei modernen Spielautomaten die Norm.
Multiplikator (Slots)Eine Slot-“Funktion”, bei der entweder Symbole oder eine Anzeige neben dem “Symbolraster” einen Wert enthält, mit dem entsprechende Gewinne multipliziert werden. 
MultiplierSiehe “Multiplikator (Slots)”

N

FachbegriffDefinition
N0 / N-Zero (Blackjack)Anzahl der gespielten Hände, die bei Blackjack benötigt wird, um ein 2/3 der Varianz zu negieren. 
Natural (Baccarat)Gewinnende Hand, die sofort nach dem Erhalt der ersten zwei Karten 9 Punkte ergibt. Auch “Le Grande” oder “Naturel” genannt.
Natural (Blackjack)Ein Natural Blackjack entsteht, wenn die ersten zwei Karten eine 10 und ein “Ass” sind und somit sofort 21 ergeben. Auch “21” genannt. 
Natural (Craps)Ein Wurf, bei dem die zwei Würfel 7 oder 11 ergeben.
NaturelSiehe “Le Grande” 
NebenkarteSiehe “Side Card”
NebenwetteEine Wette, die zusätzlich zu Ihrer eigentlichen Wette abgegeben werden kann.
Negative ProgressionBezeichnet “Wettsysteme”, bei denen nach einem Verlust der Einsatz erhöht wird.
New York CrapsNew York Craps ist eine Unterversion des “Bank Craps”.
No Account CasinoBei diesen Online Casinos müssen Sie kein Spielerkonto einrichten. Sie können zumeist per Trustly eine Einzahlung tätigen, spielen und Gewinne auszahlen lassen und das ohne eine Anmeldung.
Nudge (Slots)Bei dieser Slot-“Funktion” können Sie eine Walze entweder um eine oder mehrere Positionen nach unten verschieben. Bei manchen Spielautomaten wird hiermit das Verhalten besonderer Symbole bezeichnet, die von “Drehung” zu Drehung solange um eine Walze weiterrutschen, bis Sie vom “Raster” verschwinden.  
Nudge and Hold (Slots)Diese Slots weisen eine Kombination aus “Nudge” und “Hold” auf.
Nuts / The Nuts (Poker)Ihre Hand ist so gut, dass Sie im Prinzip nicht mehr geschlagen werden können.
NDAS / No Double After Split (Blackjack)Regel, dass nach einem “Split” Verdoppeln (“Double Down”) nicht möglich ist. 
No Hole Card (Blackjack)Regel, dass der “Dealer” seine zweite Karte erst dann zieht, nachdem die Spieler ihren ersten Zug gemacht haben. Wird hauptsächlich in europäischen Casinos verwendet.
No LimitAn einem No Limit Tisch gibt es keine maximalen Einsatzhöhen. (Meist Poker)

O

Casino FachbegriffDefinition
OddsGewinnchancen oder Quoten, je nach Zusammenhang.
Off-Suited (Poker)Die zwei Karten auf Ihrer Poker-Hand haben verschiedene Farben.
OmahaNach “Hold’Em” die zweitbeliebteste Pokervariante.
Online SlotEin Spielautomat, der virtuell gespielt werden kann und somit keine Mechanik benötigt, sondern von einem Computer betrieben wird.
OrphansSiehe “Les Orphelins”
Out (Poker)Eine Karte im Deck kann Ihre Poker-Hand verbessern. Diese wird oder werden als “Out” bezeichnet.
OutdrawWenn Sie bessere Karten als Ihre Gegenspieler erhalten, dann wird von einem “Outdraw” oder “Outrun” gesprochen.
Outrun Siehe “Outdraw”
Over-PairSollten Sie eine bessere Hand haben, als mit einer “Gemeinschaftskarte” möglich, dann spricht man von einem “Over-Pair”.
OvercardDie Karte auf Ihrer Hand ist höher als alle “Gemeinschaftskarten”.

P

FachbegriffDefinition
Palette (Baccarat)Hierbei handelt es sich um einen Holzlöffel, der beim Baccarat verwendet wird, Karten über den Tisch zu schieben.
ParlayBei diesem Wettsystem wird mit jedem Gewinn der Einsatz erhöht.
Pass (Craps)Craps-Wette, dass eine 7 oder 11 gewürfelt wird oder ein “Point” getroffen wird, bevor eine 7 gewürfelt wird.
Payback PercentageSiehe “Auszahlungsrate”
PaylineSiehe “Gewinnlinie”
Pay Off (Poker)Sie tätigen beim Pokern in der letzten Setzrunde einen Einsatz, um die Karten Ihres Gegenspielers zu sehen.
PaytableSiehe “Auszahlungstabelle”
Pink Chip (Blackjack)Begriff für den Chip im Wert von 2,50$.
PitIn landbasierten Casinos stellt der Pit einen VIP-Bereich dar. Hier ist es möglich, mit höheren Einsätzen zu spielen.
Pitboss / Pit ManagerSo wird der Manager der “Floormen” genannt.
Place Bet (Craps)Wette auf eine bestimmte Zahl, wonach eine 7 gewürfelt wird.
Play the BoardWenn Sie Einsätze nur aufgrund der “Gemeinschaftskarten” tätigen, wird das “Play the Board” genannt.
Player Bet (Baccarat)Wette, dass die Hand des Spielers gewinnen wird.
Pocket Cards (Poker)So werden die zwei Karten genannt, die Sie bei Texas “Hold’em” auf die Hand bekommen.
Point (Craps)Wenn Sie bei Ihrem ersten Wurf 4, 5, 6, 8, 9 oder 10 würfeln, dann ist das ein Point und Sie dürfen ein zweites Mal würfeln.
Positive ProgressionBei diesen “Wettsystemen” erhöhen Sie nach jedem Gewinn Ihren Einsatz.
Pot (Poker)Summer aller Einsätze einer Poker-Spielrunde.
Pot Limit (Poker)Poker-Variante, bei der Einsätze maximal die Höhe des “Pots” haben dürfen.
Pre Flop (Poker)Erste Setzrunde bei Poker, bevor die ersten drei “Gemeinschaftskarten” ausgeteilt werden.
Primary JackpotDer Haupt-Jackpot und somit der größte und beste.
Progressiver JackpotEin “Jackpot”, der bei einer bestimmten Summe beginnt und von einem Prozentsatz der getätigten Einsätze immer weiter gespeist wird, bis ein Spieler diesen gewinnt. 
Prop Bet (Craps)Wette auf eine bestimmte Zahl.
Punto BancoEine sehr beliebte Baccarat-Variante.
Punto (Baccarat)Punto stammt aus dem Italienischen und bedeutet Punkt, was scherzhaft verwendet wird, um einen Baccarat-Spieler zu bezeichnen.
Push (Baccarat)Wenn es beim Baccarat zum Push kommt, dann wird in der Regel Ihr Einsatz zurückerstattet, da diese Wette weder gewonnen noch verloren werden kann. Es ist ein Unentschieden.

Q

Casino BegriffeDefinition
Quads (Poker)So werden bei Poker vier gleiche Karten bezeichnet, wie beispielsweise AAAA oder 9999.
Quarter Bet (Roulette)Hierbei wird beim Roulette auf vier Zahlen gewettet.

R

Casino FachbegriffDefinition
Raise (Poker & Blackjack)Der vorherige Einsatz wird beim Poker oder Blackjack erhöht.
Rake (Poker & Blackjack)Der “Hausvorteil” wird bei Poker und Blackjack als “Rake” bezeichnet.
RakebackIn diesem Fall bekommen Sie einen Prozentsatz des “Rake” zurück. 
Raster (Slots)Hiermit wird die Spielfläche eines Slots bezeichnet, auf der Symbole erscheinen. Das Raster kann verschiedene Formen annehmen, so zum Beispiel 2-2-2-2 (2 Reihen, 4 Walzen) oder 3-5-5-3. 
Reload BonusSiehe “Einzahlungsbonus”
Respin / Re-Spin (Slots)Bei der Respin-”Funktion” drehen sich die Walzen eines Slots erneut und ohne, dass Sie hierfür einen Einsatz tätigen müssen.
Resplit (Blackjack)Eine durch einen “Split” geteilte Blackjack-Hand wird bei einem Resplit erneut geteilt.
RTP / Return to PlaySiehe “Auszahlungsrate”
Risk of Ruin (Blackjack)Dieser Begriff wird bei Blackjack verwendet und bezeichnet die mathematische Wahrscheinlichkeit, dass Sie Ihr gesamtes “Bankroll” verlieren.
River (Poker)River bezeichnet bei Poker die fünfte und letzte “Gemeinschaftskarte”.
RNG / Random Number GeneratorEin computergesteuertes mathematisches System, das bei Slots und Tischspielen in Automatenformat stets ein zufälliges Ergebnis zustande kommt. Auch “Zufallsgenerator” oder “Zufallszahlengenerator” genannt.
Roter Chip (Blackjack)Begriff für den Chip im Wert von 5$.
RoundSiehe “Runde (Blackjack)”
RSA / Resplit AsseSiehe “Resplit”
Runde (Blackjack)Die komplette Spielrunde ab erster Setzrunde, vor dem Verteilen der Karten, bis alle Hände gespielt und ausgezahlt wurden.
Running CountDer aktuelle Gesamtwert beim “Kartenzählen”, kann positiv oder negativ sein.

S

FachbegriffDefinition
Scatter (Slots)Ein besonderes Slot-Symbol, das zusätzliche “Funktionen” wie beispielsweise “Freispiele” auslösen kann, wenn ausreichend gleiche Beispiele gleichzeitig auf den Walzen erscheinen.
Schwarze ListeListe der “Blacklisted Casinos” oder “Black Book” der Spieler.
Schwarzer Chip (Blackjack)Begriff für den Chip im Wert von 100$.
SpinSiehe “Dreh / Drehung”
SessionDie Spielzeit, die in einem Casino ohne Pause verbracht wird.
Side BetSiehe “Nebenwette”
Shooter (Baccarat & Craps)Beim Baccarat wird die Bank manchmal als Shooter bezeichnet. Bei Craps wird hiermit hingegen der Spieler gemeint, der gerade würfelt.
Shoe / Schuh (Baccarat)Hierin werden beim Baccarat die Spielkarten aufbewahrt und es kann immer nur eine Karte aus dem Schuh gezogen werden.
Showdown (Poker)Wenn nach der letzten Setzrunde mehr als ein Spieler übrig bleibt, dann kommt es bei Poker zum Showdown. Die Karten werden aufgedeckt und der Gewinner bestimmt.
Shuffle Up (Baccarat)Vor allem beim Baccarat wird dieser Begriff verwendet, um den “Dealer” darauf hinzuweisen, dass er gründlich mischen soll.
Side Card (Poker)Es handelt sich hierbei um die zweite Karte neben der Hauptkarte, die bei Poker mit den “Gemeinschaftskarten” eine der gewinnbringenden Kombinationen bildet. Diese “Nebenkarte” bestimmt, ob ein Spieler gewinnt, wenn der Gegenspieler eine gleichwertige Kombination hat.
Signature SlotsDas sind Slots, die vom Casino selbst entwickelt wurden.
Simplified CrapsBei dieser Craps-Variante werden keine “Nebenwetten” angeboten.
Single Number Bet (Roulette)Roulette-Wette auf eine einzige Zahl, die mit einer Quote von 35:1 belohnt wird.
Single Zero RouletteEin Roulette-Spiel, bei dem es nur eine 0 gibt.
Six Card CharlieSiehe “Charlie”
Six Line Bet (Roulette)Eine Roulette-Wette auf zwei nebeneinander liegende Linien, wie beispielsweise 1, 2, 3 und 4, 5, 6.
Skill (Baccarat)Hiermit wird beim Baccarat darauf hingewiesen, dass Sie eine Glückssträhne haben.
Skill Bonus (Slots)Bei sehr wenigen Slots gibt es ein integriertes Bonusspiel, für das Können statt Glück benötigt wird. Das wird als Skill Bonus bezeichnet.
Small Blind (Poker)Zwangseinsatz, der vor dem “Big Blind” erfolgt und die Hälfte dessen beträgt. Der Spieler, der rechts vom “Big Blind” sitzt, hat den Small Blind zu zahlen. 
Snake Eyes (Craps)Beide Würfel zeigen eine 1.
Soft HandSiehe “Weiche Hand”
Spread Betting (Blackjack)“Wettstrategie” bei Blackjack.
Stacked (Slots)Hierbei handelt es sich um Slot-Symbole (z.B. Stacked Wilds), die mehrere Reihen einer Walze einnehmen. Je größer das Symbol, desto wahrscheinlicher ist ein Gewinn.
Stand (Blackjack & Baccarat)Möchte ein Spieler bei Blackjack oder Baccarat keine weitere Karte, dann wird dies mit Stand ausgedrückt.
StandoffSiehe “Tie”
Stickman (Craps)Bei Craps wird der Spieler als Stickman bezeichnet, der das Ergebnis des Wurfes ansagt und dem “Shooter” die Würfel gibt.
Sticky (Slots)Ein Slot-Symbol (z.B. Sticky Wild), das für die nächste “Drehung” oder bis zum Ende einer Bonusfunktion bestehen bleibt. 
Straight Up BetSiehe “Single Number Bet”
Street Bet (Roulette)Roulette-Wette auf eine Straße wie beispielsweise 13, 14, 15 oder 19, 20, 21.
Split Bet (Roulette)Roulette-Wette auf zwei Zahlen, bei welcher der Chip zwischen die beiden Zahlen gelegt wird.
Square BetSiehe “Corner Bet”
Super Pan Nine (Baccarat)Eine Baccarat-Variante, bei der ein Spieler die Bank darstellt.
SymbolrasterSiehe “Raster”

T

Casino FachbegriffDefinition
Table of Play (Baccarat)Hiermit wird ein Regelwerk bezeichnet, das beim Baccarat angibt, wie die entsprechende Variante gespielt wird und welche Wetten möglich sind.
Taking the Odds (Craps)Wenn Sie bei Craps die Quoten bedenken und eine entsprechende Quotenwette tätigen, dann wird von Taking the Odds gesprochen.
Taxe (Baccarat)Siehe “Vigorish”
The Field Bet (Craps)Craps-Wette auf 2, 3, 4, 9, 10, 11 und 12.
Tie (Baccarat)So wird bei Baccarat ein Unentschieden bezeichnet und auf dieses Ergebnis kann auch entsprechend gewettet werden.
TischlimitWie hoch der Mindest- und maximale Einsatz bei einem Tischspiel und am jeweiligen Tisch ausfällt.
TumbleSiehe “Avalanche”
Turn (Poker)So wird bei Poker die vierte “Gemeinschaftskarte” bezeichnet.

U

FachbegriffDefinition
UmsatzbedingungenErst, wenn die Umsatzbedingungen erfüllt sind, wird das “Bonusgeld” in “Echtgeld” umgewandelt. Diese bestehen aus einem Vielfachen des Bonus- und gegebenenfalls auch Einzahlungsbetrages, das als Einsätze platziert werden muss.
UnderdogHierbei handelt es sich um den Spieler mit den schlechtesten Karten und somit den schlechtesten Gewinnchancen.
Under the Gun (Poker)Hiermit wird eine Position am Pokertisch bezeichnet und zwar links neben dem Big Blind. Dieser Spieler muss nämlich den ersten Zug machen.
Upgrade (Slots)Siehe “Level Up”
Upcard (Baccarat)Als Upcard wird bei Baccarat eine aufgedeckte Karte bezeichnet.

V

Casino FachbegriffDefinition
VarianzSiehe “Volatilität”
VersicherungSiehe “Insurance”
Video SlotSeit 1978 gibt es Video Slots bereits. Diese besitzen üblicherweise 5 Walzen und mehrere “Gewinnlinien”, statt der klassischen 3 Walzen und einer “Gewinnlinie”.
Volatilität (Slots)Die Volatilität eines Slots gibt an, wie sich dieser verhält. Werden Gewinne oft aber mit geringen Summen ausgezahlt, handelt es sich um eine niedrige Volatilität. Eine hohe Volatilität gibt an, dass Sie mit seltenen aber dafür hohen Gewinnen rechnen müssen. Und eine mittlere Volatilität weist ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Gewinnhäufigkeit und Gewinnbetrag auf.
VorteilSiehe “Advantage”
VierlingSiehe “Quads”
VigorishEine Gebühr, die entweder auf den Einsatz oder den Gewinn an das Casino gezahlt werden muss.

W

FachbegriffDefinition
WaisenkinderSiehe “Les Orphelins”
WagerHiermit wird der getätigte Einsatz gemeint.
WageringWagering oder Wagering Requirements bezeichnet den Gesamtumsatz, der benötigt wird, um Bonusgeld in Echtgeld umzuwandeln.
Weiche Hand (Blackjack)Hand, die ein “Ass” und eine weitere Karte enthält. 
Wettsystem / WettstrategieSiehe “Betting System”
Whale (Blackjack)Als Whale wird der Blackjack-Spieler bezeichnet, der die größten Einsätze tätigt.
Wide Area Progressive JackpotHierbei handelt es sich um einen “Linked Progressive Jackpot”, der einem Netzwerk angehört und somit ein großes Gebiet nutzt, um seinen Anteil an Einsätzen zu erhalten.
Wild (Slots)Das Wild-Symbol kann für alle anderen Symbole (bis auf zumeist das Scatter- oder andere besondere Symbole) einstehen, um Gewinnkombinationen zu vervollständigen oder zu erweitern. Es ist sozusagen der “Joker” unter den Slot-Symbolen.
Wild Multiplikator (Slots)Hierbei handelt es sich bei einem Slot um ein “Wild”, das einen “Multiplikator” enthält.
WinSiehe “Gewinn”
Wonging (Blackjack)Hierbei handelt es sich um eine Blackjack-Strategie bei der mehrere Tische beobachtet und deren Karten gezählt werden. Zuletzt wird sich für den Tisch entschieden, bei dem die Gewinnchancen am höchsten zu sein scheinen.

X

Casino BegriffDefinition
xSplit (Slots)Diese Slot-“Funktion” ist bei Spielen von Nolimit City zu finden. Hier werden die entsprechenden und / oder angrenzenden Symbole geteilt, um für mehr Gewinnchancen zu sorgen.
xWays (Slots)Im Prinzip “Megaways”, die bei Nolimit City Titeln jedoch nur durch besondere Slot-Symbole ausgelöst werden. 

Y

Casino BegriffDefinition
Yo / Yo-Eleven (Craps)Steht bei Craps für die Zahl 11, damit diese von der 7 unterschieden wird.

Z

Casino FachbegriffDefinition
ZufallsgeneratorSiehe “RNG / Random Number Generator”
ZufallszahlengeneratorSiehe “RNG / Random Number Generator”

Lernen Sie den Casino-Fachjargon

Um die Spielregeln von Casino-Spielen verstehen zu können, müssen Sie die Fachbegriffe können. Diese gibt es, sodass exakt das beschrieben werden kann, was mit dem jeweiligen Casino Begriff gemeint ist. Eine Definition, die für alle gültig ist, macht für jeden das Leben leichter. Hat aber den Nachteil, dass hierdurch ein Casino Fachjargon entsteht, der erst gelernt werden muss. 

Nutzen Sie unser Casino Wörterbuch, um Begriffe jederzeit nachzuschlagen. Das sollte dabei helfen, den Überblick zu bewahren. Denn gerade für Neulinge in der Online Casino und Spielbanken-Welt kann es zu Beginn etwas schwer sein. Ich bin mir aber sicher, dass Sie bald den Faden raus haben werden. 

Sobald Sie die Casino Begriffe und Spielregeln kennen, steigen auch Ihre Gewinnchancen. Sie sind nun zum wahren Profi geworden und können sich auch in einer realen Spielhalle unter die Spieler mischen. Sie werden feststellen, dass diese so einige Fachwörter verwenden. Zudem gibt es hier und da auch Begriffe, die von den Spielern selbst erfunden wurden. Wir haben so viele wie möglich hiervon ebenfalls in unserem Casino Lexikon mit aufgenommen.

Häufig gestellte Fragen

Zum einen stammen viele Casino Fachbegriffe aus anderen Sprachen (vor allem Englisch und Französisch), was es für uns Deutschsprachige etwas schwerer macht. Zum anderen werden oft Wörter verwendet, deren Definition unter Casino-Profis eindeutig geklärt ist. Das ermöglicht eine leichtere Unterhaltung.
Es ist zu empfehlen, dass Sie sich mit den Casino Begriffen auseinandersetzen. So wird es Ihnen leichter fallen, die Spielregeln zu verstehen. Das wiederum ermöglicht Ihnen bessere Gewinnchancen und mit anderen Spielern zu kommunizieren.
Auf Casinoratgeber.ch finden Sie ein Casino Lexikon, das die wichtigsten Fachbegriffe enthält. Dieses kann rund um die Uhr eingesehen werden und wird Ihnen dabei helfen, sich in der Welt der Casinos und ihrer Spiele zurechtzufinden.