Lizenz für neues Casino in Lausanne beantragt

von Lukas
Veröffentlicht 03/11/2022
Lizenz für neues Casino in Lausanne beantragt

Kursaal Bern plant den Betrieb eines weiteren Casinos

Die Schweizer Kursaal Bern AG – der Betreiber des Online-Casinos 7Melons.ch – hat eine Lizenz für drittes Casino in Lausanne beantragt. Die beiden bestehenden Spielbanken in Bern und Neuchâtel sollen damit um ein in Romanel-sur-Lausanne angesiedeltes Casino ergänzt werden. Für das neue Casino wurde eine A-Konzession bei der Eidgenössischen Spielbankenkommission (ESBK) beantragt.

In der Region Lausanne existiert bis jetzt nur das Casino in Montreux mit einer B-Konzession. Dieser Konzessionstyp wird für Standorte mit rund 100.000 Personen im Radius von 30 Minuten ausgestellt. Die ESBK hatte Lausanne neben Winterthur selbst als neuen Standort für ein Casino mit A-Konzession vorgeschlagen.

Kräfte der Online-Casinos sollen gebündelt werden

Die Kursaal Bern Gruppe teilte ebenfalls mit, sich voll auf das Online-Casino 7Melons.ch zu konzentrieren und die zweite Seite hurrahcasino.ch einzustellen. Durch die Fokussierung auf eine Plattform sollen kostenintensive Parallelstrukturen beseitigt und Synergieeffekte geschaffen werden. Das gesammelte Know-how soll gebündelt und zur Weiterentwicklung von 7Melons.ch genutzt werden.

Wir von CasinoRatgeber.ch empfehlen Ihnen das sichere und in der Schweiz lizenzierte Online-Casino 7Melons.ch und halten Sie über aktuelle Entwicklungen auf dem Schweizer Glücksspielmarkt auf dem Laufenden.

Autor
Autor
Lukas ist begeisterter Content & Copywriter bei Game Lounge. Mit mehr als 10 Jahren Erfahrung als Texter gibt es praktisch kein Thema, über das er noch nicht geschrieben hat. Besonders die iGaming-Branche hat es ihm angetan. Er sieht sich als Reiseführer in der schnelllebigen Welt der Online-Unterhaltung und trennt mit gut recherchierten Artikeln gekonnt die Spreu vom Weizen.