PayPal Casinos

Die beliebte Zahlungsmethode im Test

Wer an Online-Zahlungen denkt, dem kommt sofort PayPal in den Kopf. Kein Wunder: das kalifornische Unternehmen gehört zu den weltweit beliebtesten Zahlungsabwicklern. Doch wie schlägt sich PayPal in Bezug auf Online-Casinos?

Das Logo des Zahlungsanbieters PayPal, den Sie auch für Online-Casinos nutzen können
PayPal gehört zu den bekanntesten Online-Zahlungsmethoden in der Schweiz

Wer in der Schweiz sicher online bezahlen oder Geld versenden möchte, der hat sehr wahrscheinlich schon von PayPal gehört. Das kalifornische Unternehmen gehört zu den beliebtesten Online-Zahlungsdienstleistern auf der Welt und erfreut sich auch unter Casino-Fans grosser Beliebtheit. In unserem Artikel erfahren Sie alles über diese Zahlungsmethode, die im Jahr 2022 mehr als 377 Millionen Kunden nutzen.

PayPal Review – sicher online bezahlen

Bei PayPal handelt es sich um eine vielseitige Online-Geldbörse, mit der Sie schnell und sicher Geld senden und empfangen können. Sie benötigen nur eine E-Mail-Adresse, um ein PayPal-Konto zu eröffnen. Dort können Sie Ihre Online-Zahlungen an einem Ort verwalten und Ihre bestehenden Bankkonten und Kreditkarten mit wenigen Klicks verknüpfen. Sie können Ihr PayPal-Konto problemlos mit Guthaben aufladen, indem Sie kostenlos Geld von Ihrem Bankkonto oder Ihrer Kreditkarte überweisen.

Wussten Sie schon?
PayPal geht auf einen Zusammenschluss der Unternehmen Confinity und X.com zurück und entwickelte sich unter Elon Musk zum weltweit führenden Onlinebezahlsystem .

Wenn Sie mit PayPal eine Online-Zahlung tätigen möchten, müssen Sie einfach nur die gewünschte Methode wie Bankkonto, Kreditkarte oder PayPal-Guthaben auswählen. Seit 2007 besitzt PayPal auch eine europäische Banklizenz und ermöglicht es Ihnen, mit Guthaben, das Sie nicht besitzen, einzukaufen und zu bezahlen. Sie sollten also immer darauf achten, dass Sie schnell wieder im Plus sind. Wir empfehlen Ihnen aber generell, nicht mit geliehenem Geld und nur bei lizenzierten Online-Casinos zu spielen.

In Hinblick auf die Sicherheit ist PayPal eine sehr sichere Online-Zahlungsmethode, denn jede Transaktion wird verschlüsselt, sodass Ihre Daten niemals für Dritte sichtbar sind. Das Unternehmen, das Ihr Geld erhält, sieht also weder Ihre Bank- noch Kreditkartendaten. Darüber hinaus werden Ihnen die vollen Kosten zurückerstattet, wenn Ihr Einkauf nicht geliefert wurde oder von der Beschreibung des Verkäufers abweicht.

Wie können Sie PayPal für Online-Casinos benutzen?

Wenn das von Ihnen gewählte Online-Casino PayPal als Einzahlungsmethode anbietet, können Sie damit problemlos und sicher Geld transferieren. Voraussetzung ist, dass Sie ein verifiziertes PayPal-Konto mit verbundenem Bankkonto oder Guthaben besitzen.

Welche Kosten gibt es für die Nutzung von PayPal in Online-Casinos?

Prinzipiell ist die Nutzung von PayPal kostenlos, wenn die Überweisung in derselben Währung erfolgt. Sollten Sie jedoch Transaktionen mit Währungsumrechnung durchführen, können Kosten anfallen, über die Sie sich vorher informieren sollten. Manche Online-Casino-Betreiber erheben Gebühren für die Nutzung bestimmter Zahlungsmethoden. Werfen Sie also am besten einen Blick auf die entsprechende Seite des Betreibers, um zu erfahren, ob die Nutzung von PayPal etwas kostet.

So tätigen Sie Einzahlungen und Auszahlungen mit PayPal

Sie möchten bei Ihrem Lieblingscasino mit PayPal eine Einzahlung tätigen? Kein Problem! In nur wenigen Klicks haben Sie wieder neues Guthaben zum Spielen. Loggen Sie sich einfach bei dem jeweiligen Online-Casino ein und folgen Sie diesen Schritten:

  1. Gehen Sie in Ihr Spielkonto und klicken Sie auf Kasse bzw. Einzahlung.
  2. Wählen Sie unter Zahlungsmethoden PayPal aus.
  3. Geben Sie den Betrag ein, den Sie auf Ihr Spielkonto transferieren möchten.
  4. Geben Sie im Pop-up-Fenster Ihre E-Mail-Adresse und Ihr PayPal-Passwort ein.
  5. Wählen Sie ein Bankkonto, eine Kreditkarte oder PayPal-Guthaben aus.
  6. Schliessen Sie die Zahlung ab und spielen Sie mit Ihrem neuen Guthaben.
Wussten Sie schon?
PayPal hat in der Schweiz bereits mehr als 1,2 Millionen aktive Kunden und weltweit 377 Millionen Nutzer.

Lösungen für Probleme bei der Verwendung von PayPal in Online-Casinos

  1. Auf der Casino-Website, auf der ich mich befinde, kann ich PayPal nicht in der Liste der Zahlungsmethoden finden. Mache ich etwas falsch?

    Wenn Sie PayPal nicht als verfügbare Zahlungsmethode auf der von Ihnen gewählten Casino-Seite finden können, könnte es sein, dass PayPal dort nicht als Zahlungsmethode akzeptiert wird. Um sicherzugehen, dass kein Fehler vorliegt, wenden Sie sich am besten an den Kundendienst, um Hilfe zu erhalten.
  2. Ich glaube, dass ich Opfer eines Betrugs geworden bin. Was sollte ich tun?

    Wenn Sie den Verdacht haben, dass Sie Opfer eines Betrugs geworden sind, rät PayPal Ihnen, sich an das Finanzinstitut zu wenden, das Ihre Karte ausgestellt hat. Es besteht auch die Möglichkeit, sich direkt an den Kundedienst von PayPal zu wenden.
  3. Ich habe einen Fehler bei meiner Einzahlung gemacht, kann ich sie zurückerstattet bekommen?

    Bevor Sie sich an den Kundendienst wenden, sollten Sie unbedingt prüfen, ob es Bedingungen gibt, die für Sie gelten, wenn Sie einen Fehler bei der Einzahlung gemacht haben.
Wussten Sie schon?
PayPal verwendet fortschrittliche Sicherheitstechnologien zur Verhinderung von Betrug und bietet mit seinem Käuferschutz-Programm auch noch Rückerstattungen bei falsch oder nicht gelieferter Ware.

Vor- und Nachteile bei der Verwendung von PayPal in Online-Casinos

VORTEILENACHTEILE
Sehr flexibelIn manchen Online-Casinos nicht verfügbar
PayPal ist völlig kostenlos
Einfach zu bedienen
Sicher und geschützt
Bekannter Name

PayPal im Vergleich zu anderen Zahlungsmethoden

Wer sich entscheidet, mit PayPal zu bezahlen, muss sich um die Sicherheit keine Gedanken machen. Dank Käuferschutz und starker Verschlüsselung sind Ihre Daten und Bestellungen bestens abgesichert. Werfen wir nun einen Blick darauf, wie sich PayPal im Vergleich zu anderen Zahlungsmethoden schlägt:

FeaturePayPalVISAMasterCardBitcoin
Ohne App, Karte oder Registrierung XXXX
Zahlungen innerhalb von 1 bis 3 Tagen
Geld senden und empfangen ist sicher
Wussten Sie schon?
Mit Paypal One Touch können Sie noch schneller bezahlen, vorausgesetzt Ihre Bank- und Kreditkartendaten sind verknüpft.

Fazit

Egal, ob Bankkonto, Kreditkarte oder Guthaben – PayPal besticht durch hohe Flexibilität, da Sie die Wahl haben, welche Zahlungsart Sie mit Ihrem PayPal-Konto nutzen möchten. Darüber hinaus ist für Bezahlungen völlig kostenlos, solange Sie dieselbe Währung nutzen. Durch die grosse Bekanntheit gibt einem PayPal ein Gefühl der Sicherheit, die auch dank modernster Verschlüsselungstechnologie gewährleistet ist. Sollten Sie also die Möglichkeit haben, in einem Online-Casino PayPal zu nutzen, dann können wir Ihnen diese Zahlungsmethode nur wärmstens empfehlen.

Häufig gestellte Fragen

Die Bezahlung mit PayPal ist kostenlos, wenn die Überweisung in derselben Währung erfolgt. Sollten Sie jedoch Transaktionen mit Währungsumrechnung durchführen, können Gebühren anfallen.
PayPal eine sehr sichere Online-Zahlungsmethode, denn jede Transaktion wird verschlüsselt, sodass Ihre Daten niemals für Dritte sichtbar sind. Das Unternehmen, das Ihr Geld erhält, sieht weder Ihre Bank- noch Kreditkartendaten.
Wenn das entsprechende Online-Casino PayPal als Einzahlungsmethode unterstützt, können Sie damit problemlos und sicher Geld einzahlen. Voraussetzung ist, dass Sie ein verifiziertes PayPal-Konto mit verbundenem Bankkonto oder Guthaben besitzen.
Ja! PayPal ist auch in der Schweiz verfügbar.
Um ein PayPal-Konto zu eröffnen benötigen Sie eine E-Mail-Adresse, eine Passwort und ein Bankkonto, das Sie mit PayPal verknüpfen.
Mit Paypal One Touch können Sie mit nur einem Klick bezahlen. Voraussetzung ist, dass Ihre Bank- und Kreditkartendaten verknüpft sind.