Keine Casino-Streams mehr bei Twitch

von Lukas
Veröffentlicht 04/10/2022
Keine Casino-Streams mehr bei Twitch

Ab Oktober sind die beliebten Livestreams Geschichte

Es ist passiert – die besonders unter Gamern beliebte Streaming-Plattform Twitch erlaubt ab Oktober keine Live-Glücksspiel-Streams mehr. Diese brisante Entscheidung betrifft viele bekannte Streamer und Influencer, die mit ihren Casino-Livestreams eine Menge Geld verdienen. Das Verbot umfasst Streams von Slot-, Roulette– oder Würfelspielen wie Craps. Sportwetten, Fantasy Sports und Poker sind weiterhin erlaubt, heisst es in dem offiziellen Tweet vom 21. September:

Die Entscheidung von Twitch schlägt in der Streamer-Szene hohe Wellen. Die besagten Streams erfreuen sich nämlich unter den Plattform-Besuchern höchster Beliebtheit – es gibt sogar manche Kanäle mit mehreren Millionen Aufrufen pro Jahr! Viele Videos zeigen live, wie Influencer mitunter sechsstellige Einsätze tätigen. Es wird jedoch vermutet, dass die Casinos diese unrealistisch hoch anmutenden Spieleinsätze verdeckt mitfinanzieren.

Als Auslöser der Entscheidung gilt der öffentlich gewordene Fall eines Glücksspiel-Streamers, der seine Spielsucht mit Krediten finanzieren musste. Wir möchten Ihnen deshalb raten, nur lizenzierte Casinos aufzusuchen und verantwortungsvoll zu spielen.

Streamer fliehen von der Plattform

Wie zu erwarten, suchen sich nun viele betroffene Influencer eine neue Plattform, wo sie ihre Glücksspiel-Streams übertragen können. Die Zukunft wird zeigen, welche Streaming-Plattform das lukrative Geschäft mit den beliebten Casino-Livestreams übernehmen wird. Wir sind gespannt und halten Sie natürlich hier bei CasinoRatgeber.ch auf dem Laufenden!

Autor
Autor
Lukas ist begeisterter Content & Copywriter bei Game Lounge. Mit mehr als 10 Jahren Erfahrung als Texter gibt es praktisch kein Thema, über das er noch nicht geschrieben hat. Besonders die iGaming-Branche hat es ihm angetan. Er sieht sich als Reiseführer in der schnelllebigen Welt der Online-Unterhaltung und trennt mit gut recherchierten Artikeln gekonnt die Spreu vom Weizen.