Amerikanisches Roulette

Eine der beliebtesten Roulette-Varianten für Sie erklärt

Roulette ist nicht gleich Roulette – es gibt viele verschiedene Varianten und das amerikanische Roulette ist eine der beliebtesten. In diesem Artikel erfahren Sie alles Wissenswerte zu dieser spannenden Variante.

Wo Sie am besten amerikanisches Roulette spielen

Amerikanisches Roulette können Sie sowohl im Live-Casinos als auch in der virtuellen Variante im Online-Casino spielen. Evolution und einige andere Hersteller bieten amerikanische Roulette-Spiele an, Sie haben die Qual der Wahl. Ich möchte noch erwähnen, dass amerikanisches Roulette selbst von Spiel zu Spiel variieren kann. Lesen Sie daher immer unbedingt die Anleitung des jeweiligen Roulette-Spiels, bevor Sie Ihr Geld einsetzen. Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer allgemeinen Roulette-Seite.

1. 7 Melons.ch

Im 7 Melons.ch ist die Sommerfrische zu Hause! Erstklassige Bonus-Angebote und eine hochwertige Auswahl an Casino-Spielen macht Lust auf mehr. Da dieses Online-Casino noch jung ist, erwarte ich in Kürze auch einen quantitativen Sprung, was die Slots und andere Spiele angeht. Lesen Sie unsere 7 Melons.ch Bewertung.

2. 777.ch

777.ch, Home ov se Murmeltier. Ebenfalls ein neues Online-Casino, das sich wie die Raupe zum Schmetterling entwickelt; oder anders gesagt: von der landbasierten Spielhalle zum Online-Casino. Namhafte Entwickler, tolles Design und ein gutes Bonusangebot überzeugten uns bereits bei unserer Casino-Bewertung.

3. Jackpots.ch

Über 2000 CHF Willkommensbonus, Hunderte von Casino-Spielen und eine großartige Seite begeistern. Das Jackpots-Casino ist nicht nur eines der ersten Online-Casinos in der Schweiz, sondern auch eines der besten. Lesen Sie unseren ganzen Casino-Test.

4. mycasino.ch

Der Betreiber Grand Casino Luzern besitzt über 100 Jahren Erfahrung im Glücksspiel-Sektor und dieses Knowhow fließt nun in das neuste Projekt mycasino.ch. Viele Slots und Live-Casino-Spiele sowie ein modernes Design überzeugte uns schon in unserer mycasino-Bewertung

5. Starvegas.ch

Starvegas bietet Ihnen bis zu 900 CHF Bonus und einigen Freispielen. Ein Angebot, das Sie nicht ausschlagen sollten. Dazu kommt ein erstklassiger Kundenservice und eine große Auswahl an Casino-Spielen. Lesen Sie unseren vollständigen Test zu Starvegas.ch.

Amerikanisches Roulette – Quoten und Regeln beherrschen

Generell sollten Sie die Roulette-Grundregeln beherrschen. Das amerikanische Roulette ist dem europäischen und dem französischen Roulette sehr ähnlich. Quoten, Gewinnchancen, Setz-Möglichkeiten und diverse Systeme helfen Ihrem Spiel weiter. Je mehr Sie wissen, desto höher sind unter dem Strich Ihre Gewinnchancen.

Ziel des Spiels

Beim amerikanischen Roulette beinhaltet Roulette-Rad 38 Felder mit den Zahlen 1 bis 36, der Null sowie der Doppelnull. Sei machen einen Einsatz auf einen bestimmten Ausgang des Spiels, setzen auf eine bestimmte Zahl, Farbe oder eine Kombination. Nun beginnt das Spiel, der Croupier oder ein Automatismus wirft die Kugel in das sich drehende Roulette-Rad. Die Kugel bleibt schließlich in einem der Felder liegen und entscheidet damit, ob Ihre Wette erfolgreich ist oder nicht.

Die Tisch-Wetten

Wenn Sie Ihre Wette auf den Ausgang des Spiels abgeben, haben Sie einige Möglichkeiten. Alle die Wett-Optionen finden Sie auf dem Tisch – und auf den ersten Blick erscheinen all die Zahlen und Felder unübersichtlich. Ich kläre Sie daher in den nachfolgenden beiden Absätzen über die Innen- und die Außenwetten auf.

Die Innenwetten beim amerikanischen Roulette

Die Innenwetten beschreiben alle Wetten innerhalb des Tisches.

Die Außenwetten beim amerikanischen Roulette

Die Außenwetten betreffen alle Wetten, die Sie außerhalb des Zahlentableaus finden, wie die Wette auf Gerade oder Ungerade.

Amerikanisches Roulette: Quoten und Auszahlungen

Weitere Wetten

Neben den normalen Innen- und Außenwetten können Sie beim amerikanischen Roulette noch eine weitere Wette abgeben, die auf dem Spielfeld / Tisch nicht ersichtlich ist.

RTP, Quoten und Hausvorteil beim amerikanischen Roulette

Damit Sie fundiert amerikanisches Roulette spielen können, sollten Sie die Auszahlungsquoten (RTP), die Gewinnwahrscheinlichkeit und den Hausvorteil kennen. Damit Sie einen besseren Überblick bekommen, präsentiere ich Ihnen die Zahlen in der folgenden Tabelle:

ArtQuoteGewinnchance SpielerGewinnchance Casino
Gerade / Ungerade, Rot / Schwarz, 1–18 / 19–371:146,37 %53,63 %
1–12 / 13–24 / 25–361:231,58 %68,42 %
Einzelne Zahl35:12,63 %97,37 %
2 Zahlen17:15,26 %94,74 %
3 Zahlen11:17,89 %92,11 %
4 Zahlen8:110,53 %89,47 %
6 Zahlen5:115,79 %84,21 %
0, 00, 1, 2, 36:113,16 %86,84 %

RTP beim amerikanischen Roulette

Manche Spieler vermuten fälschlicherweise, dass eine Wette auf Gerade / Ungerade, Rot / Schwarz oder 1–18 / 19–37 eine Auszahlungsquote von 50 % bedeutet. Wegen des Hausvorteils ist diese Annahme jedoch falsch. Wie Sie an den Gewinnchancen sehen, hat das Casino immer einen leichten Vorteil. Die generelle Auszahlungsquote beim amerikanischen Roulette beträgt 94,74 %. Das heißt auf lange Sicht bekommen Sie für jeden CHF Einsatz 0,9474 CHF wieder ausbezahlt. 

Quoten beim amerikanischen Roulette

Die Gewinnquote / Quote ist nicht zu vergleichen mit Ihrer Gewinnchance. Die Quote bedeutet, welchen Betrag Sie gewinnen. Wetten Sie etwa auf Rot und die Kugel landet auf einer roten Zahl verdoppeln Sie Ihren Einsatz (1:1). Wenn Sie mit einer einzelnen Zahl gewinnen, erhalten Sie das 35-fache Ihres Einsatzes

Hausvorteil beim amerikanischen Roulette

Der Hausvorteil ist für Sie als Spieler ärgerlich, jedoch könnte kein Casino ohne den Hausvorteil überleben. Der Hausvorteil ist gleichbedeutend mit dem Verdienst einer Spielhalle, sowohl landbasiert als auch online. Beim amerikanischen Roulette beträgt die Auszahlungsquote 94,74 % und das heißt, dass das Casino einen Hausvorteil von 5,26 % hat.

Amerikanisches Roulette vs. andere Roulette-Varianten

Die meisten Roulette-Varianten haben 36 Zahlen und die Null im Roulette-Rad. Das amerikanische Roulette unterscheidet sich jedoch und hat eine zusätzliche sogenannte Doppelnull. Daher ist auch die Auszahlungsquote bei dieser Roulette-Variante schlechter als etwa beim europäischen oder französischen Roulette.

Weiterhin gibt es inzwischen noch spezielle Roulette-Varianten wie das Lightning Roulette mit seinen ganz besonderen Multiplikatoren. Grundsätzlich kann ich sagen: Online-Roulette entwickelt sich stetig weiter, aber die Grundlagen bleiben stets die gleichen.

Amerikanisches RouletteEuropäisches RouletteFranzösisches Roulette
VerbreitungAmerika, Kanada, SüdamerikaEuropa, Afrika, AsienFrankreich
Layout38 Felder (0, 00)37 Felder37 Felder
Hausvorteil2,63 % – 5,26 %1,35 % – 2,7 %1,35 % – 2,7 %
Tischrote und schwarze Felderrote und schwarze Felderkeine roten und schwarzen Felder
BesonderheitenkeineEn PrisonEn Prison und La Partage

Unterschiede zwischen amerikanischem und europäischem Roulette

Das europäische Roulette hat nur eine Null und damit insgesamt 37 Fächer, also eines weniger als das amerikanische Roulette. Da die Doppelnull 00 entfällt, ist das kein Affront gegen James Bond, sondern für Sie als Spieler ein Vorteil in Form des geringeren Hausvorteils für das Online-Casino. Einzig die Column Bet ist eine Wettart, die für die amerikanische Variante spricht.

Unterschiede zwischen amerikanischem und französischem Roulette

Das französische Roulette ähnelt dem europäischen Roulette und kommt ebenfalls ohne Doppelnull aus. Auch bei dieser Variante haben Sie den besseren Hausvorteil auf Ihrer Seite. In der französischen Version spricht der Croupier natürlich Französisch: Rien ne va plus – nichts geht mehr! 

Einen weiteren Unterschied gibt es noch; nämlich die  “La Partage”-Regel. Sofern diese Regel gilt, erhalten Sie bei einer Null die Chance, das Blatt zu Ihren Gunsten zu wenden. Darüber erfahren Sie aber bei unserem Artikel über das französische Roulette mehr.

Wie Sie amerikanisches Roulette spielen – eine Spielrunde

Damit Sie das Gefühl für den typischen Spielablauf bekommen, führe ich Ihnen eine gewöhnliche Spielrunde vor Augen. Im Live-Casino oder bei der virtuellen Variante des Spiels gibt es natürlich Unterschiede; daher kann ich Ihnen immer nur empfehlen: lesen Sie bitte vor dem Spielen die Anleitung. Diese finden Sie im Online-Casino immer direkt im Spiel.

  1. Wählen Sie Ihren Tisch
  2. Wenn Sie online spielen, sollten Sie ausreichend Geld auf dem Spielerkonto haben. 
  3. Machen Sie Ihren Einsatz. Platzieren Sie Ihre Chips auf den gewünschten Feldern.
  4. Roulette-Tische im Live-Casino öffnen sonst erst meistens gar nicht.
  5. Der Croupier teilt mit, dass die Einsatzphase vorbei ist und das Roulette-Rad beginnt zu drehen. Der Croupier wirft nun die Kugel in das Rad.
  6. Die Kugel landet schlussendlich in einem Fach und eine Zahl wird zum Gewinner auserkoren.
  7. Die Gewinne werden ausbezahlt. Entweder automatisch oder direkt vom Croupier.

Amerikanisches Roulette – Strategien für Profis

Nicht alle Strategien sind gut, aber grundsätzlich gibt es durchdachte Strategien, die Ihnen weiterhelfen. Ein gutes Verständnis vom Online-Roulette gepaart mit einer gut gewählten Strategie vereinfacht das Spielen und macht es profitabler! 

Damit sage ich nicht, dass Sie am Ende Geld gewinnen, aber gute Strategien verhindern oft schlechte Entscheidungen. Wenn Sie mehr über Strategien darüber wissen möchten, werfen Sie einen Blick auf unsere Strategie-Seite. Nachfolgend ein kleiner Überblick für Sie:

Amerikanisches Roulette Strategie n°1: Das Martingale System

Martingale bedeutet: verdoppeln Sie Ihren Einsatz, sofern Ihre letzte Spielrunde verloren ging. Starten Sie aber mit einem kleinen Einsatz, denn unter Umständen können Sie bei mehreren verlorenen Runden in Folge Ihren Einsatz gar nicht mehr bringen.

In diesem Fall betrug Ihr gesamter Einsatz 15 CHF und gewannen am Ende 16 CHF; in diesem Fall machen Sie ein 1 CHF Gewinn. Allerdings möchte ich immer zu bedenken geben, dass Sie auch all Ihre Einsätze verlieren können. Gewinne sind niemals garantiert! Das gilt für alle derartigen Systeme – Sie sollten nur mit Geld spielen, welches Sie sich auch leisten können, zu verlieren.

Amerikanisches Roulette Strategie n°2: Reverse Martingale Strategie

Reverse heißt: umgekehrt. Ergo ist diese Strategie wie die Martingale Strategie, nur eben umgekehrt. Das heißt, dass Sie Ihren Einsatz verdoppeln, wenn Sie gewinnen! Zur Veranschaulichung nehme ich in etwa das letzte Beispiel aus der Martingale Strategie: 

Ich mag die ursprüngliche Martingale Strategie lieber und der Grund ist einfach: Bei dieser Reverse-Strategie kommen Sie schnell auf sehr hohe Einsätze und mir fällt es schwer, im richtigen Moment aufzuhören. Probieren Sie die Strategien mit kleinen Einsätzen einfach einmal aus.

Amerikanisches Roulette Strategie n°3: Fibonacci Strategie

Die Fibonacci-Zahlenreihe beginnt wie folgt:  1, 1, 2, 3, 5, 8, 13, 21, und so weiter. Sie addieren immer die beiden letzten Zahlen miteinander und erhalten so die neue Zahl in der Reihe. Also wäre die nächste Zahl 13 + 21 = 34. Genau so platzieren Sie auch Ihre Einsätze. Allerdings gilt hier die gleiche Warnung, wie bei der Reverse Martingale Strategie: Achten Sie auf Ihren Kontostand, diese Strategie führt schnell zu hohen Einsätzen.

Fibonacci amerikanisches Roulette

Amerikanisches Roulette Strategie n°4: D’Alembert Strategie

Bei dieser Strategie legen Sie sich einen Grundeinsatz zurecht. Ich starte beispielsweise mit einem Einsatz von 1 CHF. 1 CHF entspricht der Einfachheit halber 1 Einheit. Gewinnen Sie nun eine Spielrunde, erhöhen Sie Ihren Einsatz um eine Einheit – in diesem Fall also im 1 CHF auf 2 CHF. Wenn Sie eine Spielrunde verlieren, verringern Sie einfach wieder um eine Einheit. Ein einfaches, aber effektives System, das Sie zumindest einmal ausprobieren sollten. Dieses System verhindert in der Regel größere Verluste. 

Amerikanisches Roulette Strategie n°5: Die James Bond Strategie

Um ehrlich zu sein, findet diese Strategie hier nur einen Platz, weil ich James Bond schon immer mochte – und manchmal spiele ich gerne wie er. Bei dieser Strategie wetten Sie auf die hohen Zahlen (19 bis 36), die mittleren Zahlen (13 bis18) und auf die Null sowie die Doppelnull. Die niedrigen Zahlen von 1 bis 12 lassen Sie einfach links liegen. Warum 007 das so macht, kann ich Ihnen aber bedauerlicherweise nicht erklären. Spaß macht diese Strategie aber trotzdem.

Fazit: Amerikanisches Roulette ist etwas für Draufgänger!

Das amerikanische Roulette ist anders und Sie sollten die bestimmten Eigenheiten dieser Variante in Betracht ziehen. Sofern Sie nur ganz normal spielen möchten, empfehle ich Ihnen eher das europäische oder französische Roulette. Möchten Sie aber gerne Wettoptionen wie Top Line Bet, Column Bet und Snake Bet haben – und Sie gelegentlich wie 007 auf die Doppelnull wetten: Welcome an Ihrem American Roulette Tisch, and good luck!

Häufig gestellte Fragen

Beim amerikanischen Roulette gibt es eine zusätzliche Null, die sogenannte Doppelnull. Daher ist der Hausvorteil für das Casino besser und die Auszahlungsquote für Sie etwas schlechter. Spaß macht diese Variante aber dennoch.
Durch die Doppelnull liegt die Auszahlungsquote etwas unter dem RTP des europäischen oder französischen Roulette bei 94,74 %.
Ja, diese können diese Roulette-Variante im Live-Casino spielen. Es gibt mehrere Hersteller wie Evolution, die amerikanisches Roulette anbieten.
Ja, lesen Sie dazu den Abschnitt mit den Strategien oder unsere Roulette-Strategie-Seite. Achten Sie allerdings darauf, dass das amerikanische Roulette mit einer zweiten Null ausgestattet ist.
Autor
Autor
Björn ist leidenschaftlicher Content Writer – und mit rund 15 Jahren Erfahrung in der iGaming Branche weiß er, auf was es ankommt. Er weiß auch, worauf es nicht ankommt: Billige Werbefloskeln. Deshalb entschied sich Björn vor vielen Jahren, es besser zu machen. In der Glücksspielwelt gibt es viele tolle Casinos und noch mehr erstklassige Slots; aber es ist nicht alles Gold, was glänzt. Björn legt Wert auf ehrliche und vor allem korrekt recherchierte Bewertungen, denn letzten Endes geht es doch nur um eines für den Casino-Fan: Mehrwert.